Pressebereich Kleines Theater - Spielzeit 2022

Pressevertreter finden hier Downloadmaterial zur kostenlosen redaktionellen Verwendung. Zusätzlich können Sie hier das Programmheft des Kleinen Theaters herunterladen. 

Pressemitteilung

28.12.2021

Pudels Kern - Thomas Schmitz

Pudels Kern - Thomas Schmitz

Pudels Kern - Thomas Schmitz

Kleines Theater: Spielzeit 2022 startet mit dem Stück „Pudels Kern“

Die neue Spielzeit des Kleinen Theaters beginnt am Samstag, 12. März 2022, 19.30 Uhr, im Kulturzentrum Breite 63 mit dem Stück „Pudels Kern“ des Krokodiltheaters aus Tecklenburg.

Das Stück zeigt eine eigenwillige Bearbeitung der Geschichte des „Faust“, die Handlung wird in einen Hundesalon verlegt.

Programm zeigt breites Spektrum an verschiedenen Darbietungsformen

Thomas Altpeter, der das Kleine Theater seit 2009 leitet, verabschiedet sich mit der neuen Spielzeit vom Publikum und hat noch einmal unterschiedliche Theaterformen zusammengestellt. „Ich habe das Genre ‚Figurentheater‘ stets angesehen als die Kunstform ‚Theater‘ in ihrer Verdichtung. Denn das, was Theater ausmacht, die Konzentration auf Symbole, die Abstraktion unserer Ängste, Bedrängnisse, Sehnsüchte und Glücksgefühle geht in der Vieldeutigkeit welche die Chiffre der Puppen erzeugt, über das ‚große‘ Schauspiel hinaus. Das Zulassen aller Möglichkeiten und Varianten von Leben und Traum, ist hier auf den Punkt gebracht. Figurentheater ist gleichsam Zauber und Welt“, so Altpeter.

Das Programm reicht von Marionetten- und Handpuppenspiel über die Kombination von Musik- und Figurentheater bis hin zur Performance und Materialtheater sowie von Klassikerbearbeitungen bis zu Eigenkreationen der Ensembles. Es finden wieder sowohl Vorstellungen für Erwachsene als auch für Kinder statt. In der kommenden Spielzeit wird es aufgrund der andauernden Pandemie noch keine Montagsvorstellungen für Kindergärten und Schulen geben. Diese sollen nach Möglichkeit 2023 wieder angeboten werden.

Noch bis zur Sommerpause gastiert das kleine Theater im Kulturzentrum Breite 63, da die Vorstellungen wegen des Infektionsschutzes derzeit nicht in der Stammspielstätte im Rathauskeller stattfinden können. Dort wurde die Zwischenzeit für Renovierungen genutzt. Nach der Sommerpause soll das Kleine Theater dann in den renovierten Rathauskeller zurückkehren.

Bereits seit vielen Jahren arbeitet das Kleine Theater mit dem Theater im Viertel (TiV) zusammen. Diese Kooperation wird auch in der kommenden Spielzeit fortgesetzt. Finanziell unterstützen ZF und die Sparkasse Saarbrücken das Kleine Theater.

Tickets, Preise und Teilnahme

  • Abendprogramm: Erwachsene 9 Euro, Kinder (bis zwölf Jahre) 4 Euro
  • Kinder- und Familienprogramm: 4 Euro

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Veranstaltungen der Spielzeit finden unter den Sicherheitsauflagen und Teilnahmebedingungen statt, die aufgrund der Corona-Pandemie zum Zeitpunkt der Termine gelten werden. Interessierte können sich immer aktuell über die geltenden Regeln unter www.saarbruecken.de/coronaregeln informieren. Je nach Pandemielage können sich Änderungen an der Durchführung der Veranstaltung ergeben. In diesem Fall wird die Landeshauptstadt darüber informieren.

Tickets reservieren und bestellen
Bestellungen sind über das TiV unter der Nummer +49 681 9679352 und per E-Mail an karten@kleines-theater-rathaus.de möglich. Interessierte können Tickets außerdem online über die Veranstaltungsseiten unter www.kleines-theater-rathaus.de reservieren.

Weitere Informationen und das gesamte Programm finden Interessierte unter www.kleines-theater-rathaus.de.

Abendprogramm

Hier finden Sie Pressefotos zu den Veranstaltungen aus dem Abendprogramm