Figurentheater: Frankenstein

Vorstellung von "Theater Salz & Pfeffer" aus Nürnberg für Erwachsene. 

Frei nach Mary Shelley in einer Fassung von Annalena Maas und Valentina Scharrer

Euphorisch erschafft der ehrgeizige Student Viktor Frankenstein aus totem Material neues Leben. Ohne mögliche Folgen zu bedenken, entsteht im Wahn ein ekelerregendes Monster. Von seinem Schöpfer alleine gelassen, sucht dieses nach seinem Platz in der Welt und beschreitet einen einsamen Weg, der es immer wieder zurück zu Frankenstein führt – dem Schöpfer, der kein Vater für die Kreatur sein kann.

Weitere Information

Regie: Annalena Maas
Spiel: Paul Schmidt, Wally Schmidt
Cello: Nico Nesyba
Figurenbau: Peter Lutz
Komposition: Julian Habryka
Bühne: Lucas Groß
Video, Kostüme: Florian Schaumberger

Über das Theater

Das Theater Salz & Pfeffer sagt über sich selbst: Wir träumen von der Freiheit und Gleichberechtigung aller Lebewesen und von einem Leben im Einklang mit der Natur. Politische und philosophische Fragen, Themen wie Migration und Inklusion sind für uns selbstverständlich, da sie als Basis für ein humanes Leben unerlässlich sind. Nachwachsende Neugierde veranlasst uns dazu stets mit neuen Künstler*innen zusammen zu arbeiten, der Bereich Bildenden Kunst (Puppenbau und Materialerforschung) nimmt hierbei einen bedeutenden Raum ein, Musik, Rhythmus und moderne Techniken sind weitere Faktoren: Wir wollen sprunghaft und flexibel bleiben. Am liebsten arbeiten wir mit Menschen zusammen, die uns mit ihren Ideen anstecken und stets neue Aspekte in unser Leben bringen.

Telefonische Ticketreservierung

über das Theater im Viertel (TiV) +49 681 9679352. Reservierung per E-Mail an karten@kleines-theater-rathaus.de

Veranstaltungsdetails

Art:
Theater
Ort:
Theater im Viertel
Landwehrplatz 2
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 3904602
Internet:
http://www.dastiv.de
Datum:
02.11.2019 - 19:30 Uhr
in Kalender speichern

Tickets reservieren


Tickets

Ähnliche Veranstaltungen