Out/Sync

Projekt mit der HfK Bremen und HBKsaar

26. Februar bis 29. März 2021 auf der Medienfassade der HBKsaar Galerie

mit Beiträgen von Esther Adams / Virginia Argentero / Frauke Alina Becker / Noelle BuAbbud / Aria Farajnezhad / Suyeon Kim / Paule Lale / Ziyi Li / Shirin Mohammad / Halabja Vicc Repasi / Caro Schlingemann / Stephan Thierbach / Fag Tips / Giulia Valenti

Kuratiert von Katja Pilisi und Leonie Scheidt, initiiert von Katharina Ritter, Künstlerische Leiterin Stadtgalerie Saarbrücken.

Die Stadtgalerie Saarbrücken initiierte das Austauschprojekt „Out/Sync“  in Kooperation mit der Galerie der Hochschule der bildenden Künste Saar. Auf der Medienfassade der HBK Galerie werden Arbeiten von Studierenden der Hochschule für Künste Bremen, aus der Klasse von Natascha Sadr Haghighian (Professorin für Bildhauerei an der Hochschule für Künste Bremen) gezeigt.

 „Out/Sync“ ist der Versuch kollaborativ zu arbeiten - in einer Zeit, in der übliche Modi der kreativen Interaktion unterbrochen wurden und anschließend in Online Meeting Plattformen mutiert sind: „In kurzen Blicken oder Echos nähern wir uns Genauigkeiten, nur um sie wieder zu mischen. Kontakt aufnehmen - getrennt, Bildschnitte, Tonstörungen - zusammen. Wenn irgendjemand da draußen ist - Out/Sync, ich glaube, du bist stummgeschaltet.”

Die Arbeiten wurden als Projektionen auf der Medienfassade der HBK Galerie an der Keplerstraße 5 gezeigt, während der asynchrone Sound, abrufbar über einen QR-Code auf einem Plakat an der Medienfassade oder über die Seite isthis.eu/out-sync gehört werden kann.

Katharina Ritter, Künstlerische Leiterin Stadtgalerie Saarbrücken (Interim) forciert den Austausch mit Kulturschaffenden im transdisziplinären und transkulturellen Kontext. Sie vernetzt die Stadtgalerie mit der Galerie der HBKsaar. Aus dieser Zusammenarbeit mit Studierenden des Masterstudiengangs „Kuratieren und Ausstellungswesen“ ist das Projekt gewachsen. In Zukunft sollen weitere folgen.