Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus Europa.

EU startet Antidumpingverfahren zu Stahlimporten

Die EU-Kommission hat am 12. August eine Untersuchung zur Einfuhr von Stahlprodukten aus China, Taiwan und Indonesien eingeleitet. Es handelt sich um flachgewalzte Erzeugnisse aus nicht rostendem Stahl, auch in Rollen (Coils) nur warmgewalzt. Die Untersuchung beruht auf einem Antrag der European Steel Association (EUROFER) mit der Begründung, dass die Einfuhren aus diesen Ländern zu Dumping- Preisen erfolgten und europäische Hersteller dadurch geschädigt würden. Weitere Informationen hier.

 

Neue Eurobarometer-Umfrage zeigt hohe Zustimmungswerte zur EU

Die Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger zur Europäischen Union erreicht die höchsten Werte seit 2014. Das sind die Ergebnisse der neuen Eurobarometer-Umfrage, die die EU-Kommission am 5. August in Brüssel veröffentlicht hat. Zwischen dem 7. Juni und dem 1. Juli 2019 wurden in allen EU-Mitgliedstaaten 27.464 Personen persönlich befragt. Zusätzlich wurden in den Kandidatenländern Befragungen durchgeführt. 

Die Zufriedenheit mit der Europäischen Union hat zugenommen, das gilt von der wirtschaftlichen Lage bis zum Zustand der Demokratie.Zu den wichtigsten Ergebnissen zählen eine Rekordunterstützung für den Euro und Rang zwei auf der Skala der wichtigsten Anliegen auf EU-Ebene für das Thema Klimawandel (hinter dem Thema Zuwanderung).

 

EU plant kein Verbot von Kunstrasenplätzen

Die EU-Kommission plant kein Verbot von Kunstrasenplätzen und arbeitet auch nicht an einem solchen Vorschlag. Richtig ist: Sie prüft im Rahmen ihrer Kunststoffstrategie, wie die Menge an umweltschädlichem Mikroplastik verringert werden kann. In diesem Zusammenhang führt die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) derzeit unter anderem eine öffentliche Konsultation dazu durch, welche Auswirkungen eine mögliche Beschränkung des Einsatzes von Mikroplastik-Granulat hätte, das unter anderem als Füllmaterial für Kunstrasen genutzt wird. Die Konsultation der ECHA ist öffentlich, Beiträge können noch bis 20. September 2019 eingereicht werden.

 

letzte Aktualisierung: 14. August 2019

Europe Direct Saarbrücken

Landeshauptstadt Saarbrücken (Rathausspange, 2. Etage)
Gerberstrasse 4
66111 Saarbrücken

Bus & Bahn: Bus: Haltestelle Betzenstrasse/Rathaus; Saarbahn: Johanneskirche

Telefon: +49 681 905-1220
Fax: +49 681 905-2098

E-Mail: europe-direct@saarbruecken.de
Website: http://www.eiz-sb.de

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag
9:00 - 12:30 Uhr
und 13:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch, Freitag
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr