Fotolia

Fotolia

Fotolia

Freier Eintritt

Andrea Neumann - Übergänge

Das KuBa - Kulturzentrum am EuroBahnhof würdigt mit einer großen Ausstellung die im August 2020 verstorbene Künstlerin Andrea Neumann, die zu den wichtigsten Positionen der Malerei in ihrer Generation zählt und die in unserer Region aufgrund der hohen Qualität ihrer künstlerischen Arbeit zu den prominentesten Vertretern der aktuellen Kunst zählt.

Die Ausstellung im KuBa zeigt ein Werkspektrum, in dem die Übergänge nicht lediglich zwischen verschiedenen Arbeitsphasen, sondern vielmehr als übergeordnetes Thema in der Malerei der Künstlerin sichtbar werden.

Im Rahmen des Begleitprogramms mit Führungen und performativen Aktionen zur Malerei wird auch das Atelier von Andrea Neumann in der Sonderwerkstatt am EuroBahnhof zugänglich sein.

Die Ausstellung ist als Kooperation mit der Städtischen Galerie Neunkirchen konzipiert, wo im Frühjahr bereits Arbeiten aus dem Werk der Künstlerin gezeigt wurden.

Weitere Informationen:

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Voranmeldung an info@kuba-sb.de gebeten.

Für die Teilnahme ist ein tagesaktueller negativer Coronatest oder ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder über eine Genesung notwendig.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Besuch der Ausstellung verpflichtend.

Schirmherrschaft: Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur

Veranstaltungsdetails

Art:
Ausstellung
Ort:
KuBa
Kulturzentrum am EuroBahnhof e. V.
Europaallee 25
66113 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 959-1200
Internet:
http://www.kuba-sb.de
Datum:
30.07.2021 - 18:00 Uhr bis 30.07.2021 - 22:00 Uhr
in Kalender speichern

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen

Ähnliche Veranstaltungen