Weitere Hilfen

Anlaufstellen bei Existenzängsten und Ausgabestellen für Lebensmittel finden Sie hier. 

LEBENSMITTELAUSGABEN für Menschen in Not

Lebensmitteln - ZKE

Lebensmitteln - ZKE

Lebensmitteln - ZKE

Evangelische Kirchengemeinde St. Johann hilft an der Alten Kirche

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Johann verteilt dienstags und donnerstags in der Zeit von 12 bis 14 Uhr im Kirchgarten der Alten Kirche Care-Pakete an hilfebedürftige Menschen.

Täglich ab 20.30 Uhr erhalten Bedürftige an der Johanneskirche eine warme Mahlzeit. Spender können jederzeit mit Sach- bzw. Lebensmittelspenden unterstützen.

Die Initiative INSIEME gibt zweimal pro Woche, immer dienstags und freitags in der Zeit von 13 bis 15 Uhr, Lebensmittel an Menschen in Not in Malstatt aus. 

Die Bürgerinitiative „Obst für Burbach“ verteilt jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 13 bis 16 Uhr, zusammen mit der Saarländischen Armutskonferenz, kostenloses Obst und Gemüse am Bürgerhaus Burbach.

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Icon : Wegweiser - LHS

Icon : Wegweiser - LHS

Icon : Wegweiser - LHS

Fragen: Sicherung der Existenz

Die zentrale Anlaufstelle für soziale Fragen zur Sicherung der Existenz ist das Sozialamt des Regionalverbandes Saarbrücken.

Icon : Geld - LHS

Icon : Geld - LHS

Icon : Geld - LHS

Grundsicherung: Beantragung von Geldleistungen

Der Gesetzgeber informiert über das "Sozialschutz-Paket" als erleichterter Zugang zur Grundsicherung.

Icon: Sprachen - LHS

Icon: Sprachen - LHS

Icon: Sprachen - LHS

Hilfe: in Not geratene ausländische Studierende

Die Universität des Saarlandes informiert über den 500 Euro-Notfallfond, Notfall-Stipendien und weiteren möglichen Programmen.

Ein Dankeschön für die Solidarität in schweren Zeiten

Um ein sichtbares Zeichen der Solidarität zu setzen, projiziert Energie SaarLorLux am Schornstein des Heizkraftwerkes Römerbrücke ein Dankeschön an alle, die gegen die Ausbreitung der Pandemie kämpfen und jeden Tag die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger sichern.