Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Branche der Kultur- und Kreativwirtschaft umfasst sowohl freiberuflich arbeitende Künstler als auch innovative kleine Betriebe z. B. Kunsthändler, Galeristen, Architekturbüros.

Atelierräume

Design, Musik, Werbung und viele andere – die Kreativwirtschaft ist eine sehr vielfältige Branche.

Um die Wettbewerbsfähigkeit dieser Branche zu stärken, hat die Bundesregierung in 2007 die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft gestartet. Die Initiative wird koordiniert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten für Kultur und Medien.

Eines der Ziele der Initiative ist der Aufbau von Netzwerken für die Akteure, um z.B. über Fördermöglichkeiten zu informieren und besonders die GründerInnen zu qualifizieren.

Auch das Saarland bietet der Branche Unterstützung an, stellt ein Informationsangebot sicher zur Stärkung der unternehmerischen Kompetenz. Informationen und unternehmerische Qualifizierung ebenso wie Beratung und Vernetzung werden im Saarland durch das in Saarbrücken ansässige kreativzentrum.saar sichergestellt.