Landeshauptstadt Saarbrücken » Wirtschaft » Ausschreibungen / Vergaben » Vergabe von Gastronomieständen und einer Fläche für ein Kinderkarussell zum Saar-Spektakel vom 2. bis 4. August 2019

Vergabe von Gastronomieständen und einer Fläche für ein Kinderkarussell zum Saar-Spektakel vom 2. bis 4. August 2019

Montag, 1. April 2019

Eine Ausschreibung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Saarbrücken

Das Saar-Spektakel in Saarbrücken ist eine Veranstaltung rund um die Themen Wasser- und Wassersport und wird traditionell am ersten vollen Augustwochenende am Saarufer und auf den Saarwiesen unter Einbeziehung des Tbilisser Platzes durchgeführt.

Zum Veranstaltungsprogramm sollen möglichst attraktive, umfassende und ausgewogene Gastronomiestände sowie ein Kinderkarussell auf der Veranstaltungsfläche platziert werden.

Die Entscheidung über Anzahl, Bedarf, Platzierung, Flächen für die Gastronomiestände, die Kühlwägen, die Außenbestuhlung und das Kinderkarussell wird von der zuständigen Dienststelle vorgenommen. Die Platzierung der Präsentationsflächen von Vereinen und Werbepartnern sowie die Platzierung von Programmpunkten haben Vorrang vor der Platzierung von Gastronomieständen. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, die im Plan bezeichneten Belegungen bei Bedarf zu verschieben.

Die Veranstaltung wird als gemeindliche Einrichtung im Sinne des § 19 KSVG geführt. Präsenz der Gewerbetreibenden vor Ort und Naherreichbarkeit sind auch wegen des hohen Gutes einer Veranstaltungssicherheit von großer Bedeutung.

Die Vergabe von Bierständen und die Vergabe von Fleisch- und Wurstwarenständen wird aus logistischen und ablauftechnischen Gründen ausschließlich - im Fall von Bierständen an Brauereien - und im Fall von Fleisch- und Wurstwarenständen an Fleisch- und Wurstwarenproduzierende Unternehmen - zugelassen.

Bewerbungen auf die Stände sind schriftlich bis zum 06.05.2019 12:00 Uhr an die in der unten stehenden Datei „Angebotskennzettel“ aufgeführte Adresse zu richten. Dies gilt auch für etwaige Änderungen oder Berichtigungen zu einem bereits abgegebenen Angebot (Abgabeschluss 06.05.2019 12:00 Uhr).

Der Angebotskennzettel ist auf den Angebotsumschlag aufzukleben und der Umschlag
vor Abgabe zu verschließen.

Zur Vollständigkeit des Angebotes muss das beiliegende Bewerbungsformular (im Downloadbereich) vollständig ausgefüllt eingereicht werden.

Außer dem ausgefüllten Bewerbungsformular sind der Bewerbung folgende Dinge beizulegen: aktuelle Fotos des Standes (Positionierung der benötigten Eingänge und Deichsel muss erkennbar sein).

Nicht vollständig ausgefüllte Bewerbungsformulare werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt. Nur wenn in der entsprechenden Kategorie nach Verteilung der vollständigen Bewerbungen ein Stand unbesetzt ist, besteht die Möglichkeit, dass die nicht vollständige Bewerbung im Rahmen der freien Vergabe nachrückt.

Für jeden Stand ist ein gesondertes Angebot einzureichen.

Mehr zum Saar-Spektakel erfahren Sie unter:  www.saarspektakel.de

Die komplette Ausschreibung und weitere Unterlagen zum Download