Saarbrücker Felsenwege

Die Felsenwege im Stadtteil St. Arnual

Die Felsenwege im Stiftswald St. Arnual sind ab sofort gesperrt!

Sperre

Grund dafür sind entwurzelte Bäume, die über die Wege hängen und auf die Wege stürzen könnten. Weiter fehlen Handläufe an den Geländern, möglicherweise wegen Vandalismus.

Die Wege werden bis auf Weiters gesperrt bleiben, bis die notwendigen Arbeiten zur Beseitigung der Gefahrenstellen durchgeführt sind. Die vorübergehende Schließung erfolgt im Einvernehmen mit dem Grundstückseigentümer, dem evangelischen Stift St. Arnual.


Mit ihren wild-romantischen Gesteinsformationen und der vielfältigen Pflanzenwelt sind die Felsenwege im Stadtteil St. Arnual die interessantesten und attraktivsten Wanderwege in Saarbrückens Wäldern. Da schon vor Jahrzehnten die forstliche Nutzung eingestellt wurde, hat sich auch hier inzwischen eine urwaldähnliche Vegetation eingestellt.
Die beschilderte 1,5 km lange Wanderung führt durch den „Oberen, Mittleren und Unteren Felsenweg“.
Vor Ort informieren übersichtliche Schautafeln über die Geologie jeweils in deutscher und französischer Sprache. Auf dieser Wanderung ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.

Informationen:

Gehzeit:
1 – 2 Std.

Start/Ziel:
Großblittersdorfer Straße, Saarbrücken
Pkw A 620, Abfahrt St. Arnual, Richtung französische Grenze, nach ca. 900 Meter rechts Parkplatz (bei Peugeot Deutschland). Einstieg unterer Weg. 

Buslinie:
Linie 126, Haltstelle Hartmanns Au oder
Haltestelle St. Arnual Forsthaus, zu Fuß auf Straße Zum Stiftswald, nach 200 Meter links Einstieg 

Anfahrt:

 

Anfahrt:
Bus 126 ab Wilhelm-Heinrich-Brücke
Haltestelle:
Hartmanns Au, Großblittersdorfer Str.
(zwischen St. Arnual und Güdingen Unner)
 

Google Maps

Felsenwege
St. Arnual
Großblittersdorfer Str.
66119 Saarbrücken