Fahrradrouten

Mit dem Fahrrad unterwegs in der Region, ausgewählte Tourenvorschläge

Fahrradfahrer (©RV_Timo Rende)

Radfahren wird im Saarland und in der Region Saarbrücken groß geschrieben. Der 350 km lange Saarland-Rundweg, der an der Saar entlang führende Saar-Radweg sowie die verbindenden Wege wie der Köllertal-Radweg, der Saar-Oster-Höhenweg und Saar-Nahe-Höhenweg bieten für jeden Anspruch das passende Angebot. Hier einige ausgewählte Touren:

Saar-Köllertal-Runde

Fahrradfahrer an der Saar (©RV_Timo Rende)

Abwechslungsreiche Ganztagestour durch das Köllertal, die besonders reizvoll über offene Höhenzüge mit schöner Fernsicht nach Saarlouis und entlang der Saar zurück nach Völklingen verläuft.

  • Start/Ziel: Saarbrücken, Innenstadt
  • Streckenlänge: ca. 59 km
  • Höhenmeter: 550 m
  • Schwierigkeit: mittel

Im Warndt-Wald

Wir laden Sie ein zu einer Radtour durch die geschichtsträchtige Erholungslandschaft des Warndt. Einsame Waldwege, idyllisch gelegene Weiher und immer wieder Zeugnisse industrieller Vergangenheit, die man so mitten im Grün nicht vermuten würde.

Die Warndt-Schleife beginnt an der Saar in Sichtweite des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, dort wo die Rossel in die Saar mündet. Eine 40 km lange Tour, die Sie zweifellos ins Schwitzen bringt, Sie aber auch mit schöner Landschaft, interessanten Eindrücken und weiten Ausblicken belohnen wird.
Die Route folgt zunächst dem Saarland-Radweg, der in einem seiner schönsten Teile durch den Warndt führt. Am Warndt-Weiher, dort wo der Saarland-Radweg in den Saargau hinüberführt, folgen Sie der Beschilderung Warndt-Schleife zurück nach Geislautern.
    
Fahren Sie zunächst durchs Rosseltal und passieren Sie die ehemalige Grube Velsen. Im französischen Petit Rosselle lohnt ein Abstecher zum Bergbaumuseum Carreau Wendel, ehe es über die Grenzbrücke nach Großrosseln geht.
Durch grüne Täler und am Nikolausweiher vorbei gelangen Sie nach Karlsbrunn. Am Wildpark, nahe dem Jagdschloss lohnt es Station zu machen. Weiter geht es durch dichte Wälder zum Warndt-Weiher. Dort eine weitere Rast, bevor Sie den Saarland-Radweg verlassend die letzten 10 km der "Warndt-Schleife" in Angriff nehmen.

An der Hugenottenkirche in Ludweiler und am Rehbruchweiher vorbei geht es zurück zum Ausgangspunkt an der Rosselmündung. Und wer unser Weltkulturerbe nicht am Anfang der Tour erkundet hat, der sollte dies spätestens jetzt nachholen ...

Warndt-Runde

Radfahrer

Tagestour durch den Warndt. Landschaftlich sehr abwechslungsreich mit sensationellem Blick in die riesige Bergbaugrube von Freyming-Merlebach.

  • Start/Ziel: Völklingen, Wehrden
  • Streckenlänge: 41 km
  • Höhenmeter: 320 m
  • Schwierigkeit: mittel

Saargemünder-Runde

Saargemünd

Leichte Halbtagestour mit fantastischen Fernblicken bis weit nach Frankreich hinein, französischem Charme im lothringischen Städtchen Sarreguemines, Rückfahrt entlang der Saar.  

Start/Ziel: Saarbrücken, Innenstadt
Streckenlänge: 47 km
Höhenmeter: 300 m
Schwierigkeit: mittel

Saarbrücker Radler-Runde

Radfahrer vor dem Schloss

Gemütliches Radeln entlang der Saar, leichte Halbtagestour auf grünen Wegen zum Tabaksweiher und durch mehrerer Parkanlagen. Biergärten laden zur Einkehr und zu einem erfrischenden „Radler“ ein. Auch als Feierabendtour sehr gut geeignet.

Start/Ziel: Hbf. Saarbrücken 
Streckenlänge: 13 km
Höhenmeter: 90 m
Schwierigkeit: sehr leicht

Fahrradtour am Saar-Kohle-Kanal

Fahrradfahrer (©RV_Timo Rende)

Die charmante Fahrradtour auf dem Leinpfad von Saarbrücken ins benachbarte Frankreich ist zugleich eine Reise zwischen zwei Kulturen, zwei Mentalitäten und zwei unterschiedlichen Landschaftsbildern - ein unverwechselbares Erlebnis im Herzen Europas.
Flussromantik, alte Mühlengebäude, Schleusenanlagen und Biergärten im Schatten herrlich grüner Uferauen - dies alles bietet die Saar ihren Bewunderern.
Die etwa 18 km lange Wegstrecke führt von Saarbrücken über Güdingen, Großblitterstroff nach Sarreguemines direkt an der Saar entlang. Ebenso ist die Tour von Frankreich aus nach Saarbrücken zu fahren.
Sie können auch eine Strecke mit dem Fahrrad fahren und zurück per Schiff oder Saarbahn. Die Tour ist gut für Kinder geeignet, da sie überwiegend eben verläuft und der Radweg zum größten Teil gut ausgebaut ist.

Saarland Radtourenplaner

Radtourenplaner

Kartenset mit den schönsten Radtouren im SaarRadland Praktische Mappe mit 3 farbigen Einzelkarten im Lenkertaschenformat im Maßstab 1:75.000, detaillierte Routenbeschreibung jeder Tour, Informationen zu den konditionellen Anforderungen, Highlights entlang der Strecke.

Preis: 4,95  €
Erhältlich bei der Tourist Information

oder im Online Shop