Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Stadtverwaltung » Die Oberbürgermeisterin » Kolumne der Oberbürgermeisterin

Kolumne der Oberbürgermeisterin

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz schreibt in ihrer wöchentlichen Kolumne über aktuelle Stadtthemen.

Feste feiern mit den Kindern in der Landeshauptstadt (14. August 2018)

Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Kinder in unserer Stadt brauchen unseren besonderen Schutz, Fürsorge und Förderung. Sie brauchen aber auch Zeit und Raum zum Spielen und Toben, Malen und Basteln, Ausprobieren und Experimentieren. Für all das haben alle Jungs und Mädchen im Deutsch-Französischen Garten (DFG) in den nächsten Wochen gleich zwei Gelegenheiten. Denn dort feiert am Sonntag, 26. August, das Referat KidS mit Freunden sein Kinderfest, und am Sonntag, 2. September, folgt mit dem Lernfest das größte Fest der Region rund um das Thema Bildung. Beide Veranstaltungen kosten keinen Eintritt.

Sportarten testen, tanzen und basteln

Beim Kinderfest am 26. August können Jungs und Mädchen an mehr als 100 verschiedenen Stationen von 11 bis 18 Uhr spielen, Sportarten ausprobieren, tanzen und basteln. Bereits seit 38 Jahren ist es Tradition, dass der DFG einmal im Jahr in ein großes Kinderparadies verwandelt wird. Das vom Referat KidS – Kinder in der Stadt und der UNICEF-Arbeitsgruppe Saarbrücken organisierte Fest steht in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“.

Mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

Mit dem Motto rufen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk Bund, Länder und Kommunen dazu auf, Kindern und Jugendlichen mehr Möglichkeiten zur Beteiligung einzuräumen. Sie brauchen Freiräume, um ihre Wünsche und Ideen einzubringen und damit ernst genommen zu werden. Politik und Gesellschaft müssen dafür die notwendigen Voraussetzungen schaffen.

Über 30 Institutionen und Vereine stellen sich vor 

Die Besucherinnen und Besucher des Festes erwartet ein vielseitiges Programm auf dem Fest:  Auf der Unicef-Spielwiese und auf der Wiese des Kinderschutzbundes können Kinder zum Beispiel bei einer Spiel-Rallye an verschiedenen Stationen Stempel sammeln und gegen tolle Preise eintauschen oder T-Shirts und Schirme bemalen. Auf der Unicef-Wiese stellen über 30 Institutionen und Vereine sich und ihre Arbeit vor und bieten unzählige Angebote und Spielmöglichkeiten an. Auch auf der großen Sparkassen-Wiese im Rosengarten gibt es jede Menge Spaß. Im Kiddy-Fun-Mobil, auf der Super-Spaßrutsche, der Springburg und dem Nostalgie-Karussell können sich die Kinder nach Herzenslust austoben.

Das komplette Programm und weitere Informationen sind zu finden unter www.saarbruecken.de/kinderfest und www.saarbruecken.de/kids.

Das größte Fest in der Region rund um das Thema Bildung

Lernen und Spaß haben, das mag zunächst wie ein Widerspruch klingen. Doch Kinder und Erwachsene können sehr wohl Freude daran entdecken, wenn sie ihren Wissenshorizont erweitern. Das zeigt das Lernfest im DFG am Sonntag, 2. September, von 12 bis 18 Uhr bereits zum achten Mal. Es ist das größte Fest in der Region rund um das Thema Bildung.   

Sinnesparcour, Bewegungskunst und ein Sprachexperiment

Dabei gibt es auf der Lernfestmeile für Groß und Klein mehr als 100 Mitmach-Aktionen zu entdecken: Eintauchen in die Welt der Wissenschaft, die Forscherschule entdecken, einen Sinnesparcour überwinden, Kulinarisches genießen, Kampf- und Bewegungskunst erkunden, sich bei einem internationalen Sprachexperiment versuchen oder das Bildungsdorf mit über 17 Ständen besuchen.

Auf Erkundungstour spannende Erfahrungen sammeln

Mehr als 50 saarländische Akteure bieten unter dem Motto „Erleben.Staunen.Entdecken“ auf der Lernfestmeile abwechslungsreiche Mitmach-Aktionen für die Besucher an. Familien sammeln spannende Erfahrungen und man kann allein auf Erkundungstour gehen. Für Spaß und Spannung ist bestens gesorgt. Die Lernfest-Tombola findet wie jedes Jahr in der Zeit von 13 bis 17 statt.

Zahlreiche weitere Informationen über das Lernfest finden Sie im Internet unter www.lernfest-saar.de.

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern der beiden Feste und natürlich vor allem den Kindern abwechslungsreiche Stunden und ganz viel Spaß beim Spielen, Lernen und Entdecken.

Ihre 

Unterschrift Charlotte Britz