Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Stadtverwaltung » Arbeitgeberin Stadt » Stellenangebote » Brandmeisteranwärter/Brandmeisteranwärterinnen

Brandmeisteranwärter/Brandmeisteranwärterinnen

Mittwoch, 11. April 2018

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Amt für Brand- und Zivilschutz

Die Landeshauptstadt Saarbrücken versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerinnen und Bürger. Als Universitäts-, Messe- und Kongressstadt mit 180.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sind wir das saarländische Oberzentrum mit Sitz der Landesregierung und erfüllen Aufgaben für die gesamte Region.

Wir suchen zum Einstellungstermin 01.01.2019 mehrere

Brandmeisteranwärter/Brandmeisteranwärterinnen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • zum Zeitpunkt der Einstellung nicht älter als 37 Jahre alt sind,
  • mindestens einen Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand besitzen,
  • einen Berufsabschluss in einem mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf erworben oder die staatliche Prüfung nach dem Rettungsassistentengesetz oder dem Notfallsanitätergesetz bestanden haben,
  • Staatsbürger/Staatsbürgerin eines Landes der Europäischen Union sind,
  • uneingeschränkt feuerwehrdienst- und atemschutztauglich sind,
  • über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B verfügen und
  • die Voraussetzungen nach der Saarländischen Feuerwehrlaufbahnverordnung (SFeuLVO) mitbringen

Wir erwarten von Ihnen,

  • dass Sie das Eignungsfeststellungsverfahren (Sporttest, theoretische Prüfung, Einstellungsgespräch) mit einem positiven Ergebnis abschließen,
  • dass ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft für Sie selbstverständlich sind und
  • dass Sie das Deutsche Sportabzeichen und das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze entweder bereits besitzen oder erklären, dass Sie den Nachweis in den 18 Monaten der Ausbildung erbringen werden.

Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und interessante feuerwehrtechnische und rettungsdienstliche Ausbildung.

Nach Abschluss der Ausbildung ist beabsichtigt, Sie bei entsprechender Leistung und bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen als Brandmeister/Brandmeisterin in das Beamtenverhältnis auf Probe zu übernehmen.

Nähere Informationen zum Auswahlverfahren erfahren Sie unter http://www.saarbruecken.de/leben_in_saarbruecken/gesundheit_sicherheit/feuerwehr_saarbruecken/berufsfeuerwehr/ausbildung_einstellung

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nicht deutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Der Besitz der EU-Staatsbürgerschaft wird jedoch vorausgesetzt.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Wir bitten Sie, sich bis zum 06.05.2018 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der ID 446053 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen.

Folgende Nachweise sind als Dateianhänge im PDF-Format in Interamt beizufügen:

  • den Nachweis des Hauptschulabschlusses oder eines als gleichwertig anerkannten Bildungsstandes (Mindestanforderung),
  • den Nachweis eines Berufsabschlusses in einem mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf oder den Nachweis einer erfolgreich bestandenen staatlichen Prüfung nach dem Rettungsassistentengesetz oder den Nachweis einer erfolgreich bestandenen staatlichen Prüfung nach dem Notfallsanitätergesetz,
  • den Nachweis einer gültigen Fahrerlaubnis der Fahrerlaubnisklasse B (Scan des Führerscheins), sowie
  • gegebenenfalls den Nachweis des Deutschen Sportabzeichens in Bronze und/oder den Nachweis des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Bronze, sofern Sie hierüber bereits verfügen.

Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Laßotta von der Berufsfeuerwehr unter der Telefon-Nr. (0681) 3010-240, E-Mail: christian.lassotta@saarbruecken.de, für personaltechnische Fragen Herr Barz vom Personal- und Organisationsamt unter der Telefon-Nr. (0681) 905-1577, E-Mail: mark.barz@saarbruecken.de zur Verfügung.

 

Die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Saarbrücken

Charlotte Britz