Landtagswahl 2017

Informationen zur Landtagswahl im Saarland am 26. März 2017

Im Saarland wird am 26. März 2017 ein neuer Landtag gewählt. Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Wahlberechtigung

Zur  Landtagswahl am 26.03.2017 sind alle Deutschen wahlberechtigt, die am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit drei Monaten vor der Wahl mit Hauptwohnsitz im Saarland leben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten
  • und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

In der Landeshauptstadt Saarbrücken sind ca. 129.000 Personen wahlberechtigt.

Briefwahl / Wahlbenachrichtigung

Ab dem 20. Februar werden die Wahlbenachrichtigungskarten versandt. Auf der Wahlbenachrichtigungskarte finden Sie die Information, in welchem Wahllokal Sie wählen müssen und ob es barrierefrei ist.

Wahlschein/Briefwahlunterlagen

Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen können angefordert werden

  • postalisch mit der Wahlbenachrichtigungskarte und
  • über das Internet.

In den Briefwahlbüros können Sie Ihre Briefwahlangelegenheiten auch direkt vor Ort erledigen. Dazu bringen Sie den Personalausweis und auch die ausgefüllte Wahlbenachrichtigungskarte mit.

Wahlscheinanträge werden nur bis zum 24.03.2017 18 Uhr oder bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch bis zum Wahltag 15 Uhr entgegengenommen.

Briefwahlunterlagen durch Dritte abholen lassen

Sollen Ihre Briefwahlunterlagen durch eine dritte Person, dies sind u.a. auch Ehegatten, Partner oder die eigenen Kinder im Briefwahllokal, abgeholt werden, ist hierzu unbedingt eine Vollmacht nötig. Eine Möglichkeit zur Ausstellung einer Vollmacht finden Sie auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte.

Die bevollmächtigte Person darf dabei maximal vier Wahlberechtigte vertreten. Dies ist gegenüber der Gemeindewahlleiterin auch schriftlich zu versichern. Zudem hat die bevollmächtigte Person sich auf Verlangen auszuweisen.

Briefwahlbüros

In Saarbrücken gibt es vier Briefwahlbüros, in denen Sie direkt vor Ort zu den angegebenen Öffnungszeiten Ihre Briefwahlangelegenheiten erledigen können. Berücksichtigen Sie bitte auch die geänderten Öffnungszeiten an Fasching und am Freitag den 24.03.2017.

Bezirk Mitte: Rathaus St. Johann, Rathausplatz 1, Zi 135

Montag bis Mittwoch, Freitag      8 bis 15.30 Uhr

Donnerstag                                  8 bis 18 Uhr

Samstag                                      10 bis 14 Uhr

Bezirk West: Bürgerhaus Burbach, 1. Obergeschoss

Montag bis Mittwoch, Freitag      8.30 bis 12.30 Uhr

Donnerstag                                 8 bis 18 Uhr

Bezirk Dudweiler: Rathaus Dudweiler, 1. Obergeschoss

Montag bis Mittwoch, Freitag      8.30 bis 12.30 Uhr

Donnerstag                                 8 bis 18 Uhr

Bezirk Halberg: Rathaus Brebach, 3. Obergeschoss

Montag bis Mittwoch, Freitag      8.30 bis 12.30 Uhr

Donnerstag                                 8 bis 18 Uhr

 

Besondere Öffnungszeiten

An Fasching und am Freitag, 24.03.2017, gelten für alle Briefwahlbüros folgende Öffnungszeiten:

Donnerstag, 23.02.2017             8 bis 15.30 Uhr

Rosenmontag, 27.02.2017          geschlossen

Freitag 24.03.2017                      8.30 bis 18 Uhr

Hinweise für Sehbehinderte und Blinde

Beim Blinden- und Sehbehindertenverein für das Saarland e.V. (BSV-Saar) können für die Landtags- und Bundestagswahl wieder Wahlschablonen zum Ausfüllen der Stimmzettel bezogen werden.

Blinden- und Sehbehindertenverein für das Saarland e. V.
Vorsitzende Christa Maria Rupp
Küstrinerstraße 6, 66121 Saarbrücken

Telefon: +49 681 818181
Infotelefon: +49 681 815126
E-Mail: info@bsvsaar.org
Internet: www.bsvsaar.org