Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Stadtpolitik » Frauenbüro » Ihr Frauenbüro: Team und Aufgaben

Ihr Frauenbüro: Team und Aufgaben

Das Frauenbüro hat ein vielfältiges Aufgabengebiet.

Petra Messinger

Messinger Petra

Petra Messinger

Kommunale Frauenbeauftragte

Diplom-Soziologin

Tel:  +49 681 905-1732

Fax: +49 681 905-2044

Nicole Leber

Leber Nicole

Stellvertretende Frauenbeauftragte

Diplom-Verwaltungswirtin

Tel.: +49 681 905-1326

Fax: +49 681 905-2044

Ingeborg Guldner

Ingeborg Guldner

Ingeborg Guldner

Geschäftszimmer

Assistentin der Leitung

Tel.: +49 681 905-1649

Fax: +49 681 905-2044

Unser Ziel ist die vollständige Gleichberechtigung von Frauen und Männern

Trotz der rechtlichen Gleichstellung sind Frauen im täglichen Leben noch immer in vielfältiger Weise benachteiligt:

  • Sie erzielen im Beruf trotz besserer Abschlüsse geringere Einkommen als Männer
  • In Teilzeit oder geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen arbeiten überwiegend Frauen. Die Folgen: kein existenzsicheres Einkommen und Altersarmut
  • In politischen und beruflichen Führungspositionen sind Frauen viel weniger vertreten als Männer
  • Kinderbetreuung, Pflege- und Hausarbeiten sind nach wie vor überwiegend Frauensache und werden gesellschaftlich kaum gewürdigt
  • Von sexueller Gewalt sind vor allem Frauen und Mädchen betroffen

Das Frauenbüro hat laut Gesetz ein vielfältiges Aufgabengebiet

Innerhalb der Stadtverwaltung

  • Umsetzung des Frauenförderplans, Mitwirkung bei Personalentscheidungen
  • Stellungnahmen zu Ratsvorhaben, die Frauen besonders betreffen
  • Fortbildungsmaßnahmen, Beratung und Frauenversammlungen

Für ganz Saarbrücken

  • Entwicklung von Konzepten und Projekten zur Verbesserung der beruflichen und gesellschaftlichen Situation von Frauen
  • Öffentlichkeitsarbeit, Erstellen von Informationsmaterialien und Durchführung von Veranstaltungen
  • Vernetzung von Frauenorganisationen
  • Beratung von Frauen und Weitervermittlung an spezialisierte Beratungsstellen

Saarländisches Landesgleichstellungsgesetz

Das Landesgleichstellungsgesetz (Gesetz gilt seit 1996, novelliert im Juni 2015) ist die Grundlage der Arbeit aller Frauenbeauftragten im Saarland.

Frauenförderplan der Landeshauptstadt Saarbrücken