Broschüren

Das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken gibt eigene Broschüren heraus oder stellt Broschüren Dritter zur Verfügung. 

Sie sind kostenlos bei uns zu beziehen.

Infobroschüre für Migrantinnen

Broschüre Hilfe für Migrantinnen

Broschüre zum Download

Broschüre „Hilfen für Migrantinnen in Konfliktsituationen“ erhältlich.

Informationsbroschüre, in der Einrichtungen und Beratungsstellen in Saarbrücken und Umgebung ihre Angebote für Migrantinnen in Konfliktsituationen vorstellen. 

Damit Migrantinnen in schwierigen Lebenslagen den Weg zu Beratungsstellen finden, hat der Arbeitskreis Migrantinnen eine Broschüre herausgegeben, in denen die bestehenden Angebote in Saarbrücken vorgestellt werden.

Die aktualisierte Auflage der Broschüre ist beim Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken erhältlich.

Trennung, Scheidung, Neuanfang

Trennung, Scheidung, Neuanfang - Broschüre

Beim Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken ist ein Ratgeber zum Thema Trennung, Scheidung, Neuanfang kostenlos erhältlich. Er informiert in rechtlicher, finanzieller und psychologischer Hinsicht und enthält wichtige Adressen für Saarbrücken.

Erstellt wurde der Ratgeber von der Frauenbeauftragten des Landkreises Merzig-Wadern, Bernadette Schröteler und der Rechtsanwältin Renate Bertelt.
Der Ratgeber ersetzt nicht die notwendige juristische und psychologische Beratung durch Fachleute vor dem Hintergrund der individuellen Lage der Betroffenen. Auch hier hilft die Broschüre mit ihren vielen wichtigen Adressen im Anhang weiter.

Wegweisend - Frauen-Straßennamen für Saarbrücken

Broschüre Wegweisend

Die Frauenbibliothek Saar und das Frauenbüro der Landeshauptstadt haben die Broschüre „Wegweisend“ überarbeitet. Sie enthält Vorschläge für zukünftige Straßenbenennungen

Das Projekt FrauenSichtenGeschichte (1999 gemeinsam gegründet von der Saarbrücker Frauenbibliothek und dem Frauenbüro der Landeshauptstadt) forscht seit Jahren zur Frauenstadtgeschichte. Aus dieser Arbeit hervorgegangen ist auch eine Broschüre mit Vorschlägen zur Benennung von Straßen nach verdienten Saarbrückerinnen und weiteren berühmten weiblichen Persönlichkeiten.

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Broschüre Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Landesarbeitsgemeinschaft kommunale Frauenbeauftrage im Saarland veröffentlicht die Neuauflage der Broschüre Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz.

„Die Neuauflage war notwendig, weil sich in rechtlicher Hinsicht einiges verändert hat, was alle Betroffene wissen sollten“,  erläutert Petra Messinger, kommunale Frauenbeauftragte der Landeshauptstadt Saarbrücken und Autorin der Broschüre. Seit Verabschiedung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), umgangssprachlich Antidiskriminierungsgesetz genannt, sei die Rechtslage weniger verworren und der Tatbestand sexuelle Belästigung bekannter geworden.
Die Broschüre richtet sich sowohl an den Öffentlichen Dienst als auch an die Privatwirtschaft

Achtung - K.O.-Tropfen

K.O.-Tropfen

Immer mehr Mädchen, Frauen aber auch Jungen werden Opfer von Übergriffen und Vergewaltigungen nach der Verabreichung von K.O.-Tropfen.

Die LAG kommunale Frauenbeauftragte des Saarlandes will mit einem neuen Faltblatt für das Thema K.O.-Tropfen (meist Gamma-Hydroxy-Buttersäure, kurz GHB) sensibilisieren.
Es finden sich hier Informationen über Wirkungsweise von GHB, Tipps für Verhaltensweisen in Discos und auf Festen, sowie Anlaufstellen, die Beratung und Unterstützung bieten.

Wege aus der Gewalt!

Broschüre Wege aus der Gewalt

Schutz für Opfer häuslicher Gewalt

...wer schlägt muss gehen.

Eine Informations-Broschüre mit Hinweisen zu Verhaltensweisen und Telefon-Nummern von Anlaufstellen.

Die Broschüre ist auch in den Sprachen türkisch, russisch, arabisch, französisch und italienisch erhältlich.

Frauenbüro Landeshauptstadt Saarbrücken

LHS Frauenbüro

Gleichberechtigung - Chancengleichheit. Flyer des Frauenbüros der Landeshauptstadt Saarbrücken.
Trotz der rechtlichen Gleichstellung sind Frauen im täglichen Leben noch immer in vielfältiger Weise benachteiligt.

Ziele, Aufgaben und Mitarbeiterinnen des Frauenbüros der Landeshauptstadt Saarbrücken

Vereinbarkeit Beruf & Familie

Beruf und Familie

Beruf und Familie

Der Flyer enthält Informationen zu Angeboten und Leistungen der Landeshauptstadt für seine Beschäftigten als familienfreundliche Arbeitgeberin.

Der Minijob - Da ist mehr für Sie drin

Minijob

Minijob

Mit allen Änderungen ab Januar 2013.
Die Verdienstgrenze für Minijobs wurde zum 1. Januar 2013 auf 450 Euro angehoben. Bis zu dieser Grenze können Steuern und Sozialabgaben pauschal erhoben werden.

Die Broschüre liegt nur als Printversion vor.