Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Ludwigsparkstadion: Sanierung der Flutlichtmasten geht los, weitere Aufträge werden vergeben

Ludwigsparkstadion: Sanierung der Flutlichtmasten geht los, weitere Aufträge werden vergeben

Montag, 3. Juni 2019

Am Montag, 3. Juni, hat die Sanierung der Flutlichtmasten im Ludwigsparkstadion mit der Demontage des Mastes zwischen der Nord- und der neuen Osttribüne begonnen.

Arbeiten an einem Flutlichtmast im Ludwigsparkstadion

Arbeiten an einem Flutlichtmast im Ludwigsparkstadion

Im Lauf der Woche werden noch der Mast im Nordwesten – voraussichtlich am Donnerstag – und der im Südwesten – voraussichtlich am Freitag – abgebaut. Am vierten Mast befindet sich eine Sendestation eines Mobilfunkanbieters, die verlagert werden muss. Sobald die Verlagerung abgestimmt ist, kann auch dieser Mast demontiert werden.

Ursprünglich war eine Sanierung vor Ort geplant. Das hat sich aus technischer und wirtschaftlicher Prüfung als nicht sinnvoll erwiesen. Jeder der 37 Meter hohen Lampenmasten wird in vier Teile – Lampenkopf und drei Mastteile – zerlegt. Danach werden die Leuchten vom Lampenkopf abgebaut. Die Einzelteile der Masten werden zunächst bei einem Stahlbauunternehmen instand gesetzt (Austausch schadhafter Teile, Schweißnähte werden erneuert) und dann bei einer Korrosionsschutzfirma mit Korrosionsschutz und einer neuen Lackschicht versehen. Voraussichtlich jeweils einen Monat nach dem Abbau können die sanierten Maste wieder installiert werden.

GMS vergibt Aufträge für Tribünendächer
Der Werksausschuss des Gebäudemanagementbetriebes (GMS) wird am Donnerstag, 6. Juni, weitere Aufträge für den Umbau des Ludwigsparkstadions vergeben. Unter anderem steht der Bau der Tribünendächer auf der Tagesordnung, die vorliegenden Angebote dazu bewegen sich alle im kalkulierten Budget. Außerdem soll der Ausschuss so genannte Vorratsbeschlüsse für noch laufende Ausschreibungen fassen. Dies ist notwendig wegen der bevorstehenden Sitzungspause der städtischen Gremien und der Neukonstitution des Stadtrates nach der Kommunalwahl, um auch in der sitzungsfreien Zeit Aufträge vergeben zu können.

Der Umbau des Stadions liegt im aktuellen Budget und Zeitplan. Der Umbau soll im Mai 2020 fertig sein.

Pressefotos
Pressefotos stehen für redaktionelle Zwecke unter Angabe der Quelle „Landeshauptstadt Saarbrücken“ kostenfrei zur Verfügung.