Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Grillverbot entlang der Saar und im Stadtwald vorübergehend aufgehoben

Grillverbot entlang der Saar und im Stadtwald vorübergehend aufgehoben

Freitag, 10. August 2018

In den Grillhütten im Stadtwald und auf den ausgewiesenen Grillflächen entlang der Saar darf ab sofort bis auf Widerruf wieder gegrillt werden. 

An ausgewiesenen Flächen darf entlang der Saar gegrillt werden, zum Beispiel am Staden. Zur Entsorgung der heißen Asche stehen dort spezielle Behälter bereit.

An ausgewiesenen Flächen darf entlang der Saar gegrillt werden, zum Beispiel am Staden. Zur Entsorgung der heißen Asche stehen dort spezielle Behälter bereit.

Laut Einschätzung des Amtes für Stadtgrün und Friedhöfe ist die Brandgefahr durch die aktuellen Regenfälle im Wald und in den Grünanlagen sehr gering. Da der Deutsche Wetterdienst allerdings mit weiteren Hitze- und Trockenperioden rechnet, sind erneute Grillverbote im öffentlichen Bereich nicht auszuschließen. Die Stadtverwaltung wird hierzu aktuell informieren.