Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Workshop am Burbacher Weiher: Bienengarten im Blumentopf am 16. Juli

Workshop am Burbacher Weiher: Bienengarten im Blumentopf am 16. Juli

Mittwoch, 4. Juli 2018

Der Kultur- und Lesetreff Burbach bietet am Montag, 16. Juli, 10.30 bis 14.30 Uhr, den Workshop Bienengarten im Blumentopf an. Er findet an der Grillhütte am Burbacher Weiher statt.

Bienengarten : (Foto Stephanie Ludwig)

Nur langsam dringt ins Bewusstsein, dass das Bienen- und Insektensterben schwerwiegende Folgen für die Menschheit haben wird. Monokulturen auf den Äckern, Pestizide und wachsender Elektrosmog lassen die Tiere verhungern, vergiften sie und machen sie orientierungslos. Dagegen kann jeder etwas tun. Denn selbst kleine „Bienenweiden“ nehmen neben Honig- und Wildbienen auch andere Insekten dankbar an.

In dem Workshop legen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf kleinster Fläche einen Bienengarten im Topf an und erfahren, wie sie den kleinen Helferinnen ein Festmahl bereiten können, das zudem noch Augen und Nasen erfreut. In der idyllischen Umgebung des Burbacher Weihers erschafft die Gruppe in wenigen Stunden einen Bienengarten für die Fensterbank oder den Balkon. Dazwischen sind kurze Passagen aus dem Roman „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde zu hören. Außerdem gibt Gartengestalterin Eva-Marie Ratius viele interessante Infos zum Thema.

Der Kostenbeitrag für Töpfe, Erde und Pflanzen beträgt 15 Euro. Die Veranstaltung findet auch bei leichtem Regen statt. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung bis Mittwoch, 11. Juli, möglich.

Der Kultur- und Lesetreff Burbach ist ein Stadtteilkulturtreff in gemeinsamer Trägerschaft der Landeshauptstadt Saarbrücken und dem Diakonischen Werk an der Saar.

Der Workshop ist Teil der Veranstaltungsreihe „Stadtteil-Tournee“ in Brebach, Burbach, Dudweiler, Malstatt und St. Arnual. Alle Termine sind veröffentlicht unter www.saarbruecken.de/stadtteil-tournee.

Information und Anmeldung: Kultur- und Lesetreff Burbach, Burbacher Markt 9, 66115 Saarbrücken, Tel: +49 681 755 9 444 oder 75 35 892, E-Mail: stephanie.ludwig@saarbruecken.de