Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » OB Britz kündigt Parkgipfel an

OB Britz kündigt Parkgipfel an

Freitag, 2. Februar 2018

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz begrüßt die Forderung des Handelsverbandes Saarland, für Städte und Gemeinden einen runden Tisch zum Thema Parken zu veranstalten.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

„Ich werde für Saarbrücken einen Parkgipfel einberufen, zu dem wir verschiedene Interessensvertreter einladen und an dem unsere städtischen Verkehrsexperten teilnehmen werden“, sagte die Oberbürgermeisterin. Die Landeshauptstadt sei bereits seit Jahren mit den verschiedenen Interessengruppen, etwa dem Einzelhandel, im regelmäßigen Austausch – auch zum Thema Parken. Dieser Austausch solle nun vertieft werden.

Die Landeshauptstadt wächst, es entsteht neuer Wohnraum, an vielen Stellen wird in die Verkehrs- und Bildungsinfrastruktur investiert. Viele Menschen schätzen Saarbrücken auch als Einkaufsstadt. Wie die Jahresbilanz des Handelsverbandes Saarland zeigt, erlebt der Einzelhandel zurzeit wieder einen Aufschwung. Die Tourismuszahlen steigen schon seit einigen Jahren kontinuierlich, auch 2017 war wieder ein Rekordjahr.

„Wir haben deutlich mehr Menschen in der Stadt als noch vor zehn Jahren. Das Thema Parken wird in diesem Zusammenhang immer wieder kontrovers diskutiert“, erklärte die Oberbürgermeisterin. Britz weiter: „Wenn es um Parken und Mobilität geht, sind wir alle gefragt. Einige Probleme, etwa das zugeparkter Straßen, kann eine Kommune nicht alleine lösen. Das geht nur gemeinsam. Beim Parkgipfel wollen wir konkrete Vorschläge sammeln, wie sich die Parksituation in der Landeshauptstadt verbessern lässt.“