Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Nächster Bauabschnitt in der Breslauer Straße auf dem Eschberg ab 18. September

Nächster Bauabschnitt in der Breslauer Straße auf dem Eschberg ab 18. September

Dienstag, 12. September 2017

Die Landeshauptstadt führt ab Montag, 18. September, Fräs- und Asphaltierarbeiten in der Breslauer Straße auf dem Eschberg durch.

Symbolbild "Saarbrigger Schaffer": Bauarbeiter mit Zementmischer

Symbolbild "Saarbrigger Schaffer": Bauarbeiter mit Zementmischer

Betroffen ist in dieser Bauphase der Abschnitt zwischen den Hausnummern 1 und 8, im Bereich zwischen der Goerdelerstraße und der Nußbaumstraße.

Während der Arbeiten ist die Ein- und Ausfahrt aus der Breslauer Straße in die Goerdelerstraße nicht möglich. Die Goerdelerstraße ist nur über den Schlesienring zu erreichen. Die Zufahrt zur Nußbaumstraße ist nicht betroffen.

Im jeweiligen Baustellenbereich gilt ein absolutes Halteverbot. Eine Zufahrt für die Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge ist während der Arbeiten immer möglich.

Die Arbeiten in diesem Bauabschnitt dauern voraussichtlich bis Freitag, 22. September. Die Gesamtkosten der Instandsetzung der Breslauer Straße belaufen sich auf rund 620.000 Euro.