Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Vortrag der Reihe „Verlorene Kindheit“ zum Thema Kinderarbeit am Dienstag im Rathausfestsaal

Vortrag der Reihe „Verlorene Kindheit“ zum Thema Kinderarbeit am Dienstag im Rathausfestsaal

Donnerstag, 16. März 2017

Am Dienstag, 21. März, 18.30 Uhr, wird die Vortragsreihe „Verlorene Kindheit“ im Rathausfestsaal Saarbrücken fortgesetzt.

Publikum (Foto: aerogondo/Fotolia.com)

Der Sozialpädagoge und Buchautor Reiner Engelmann referiert zum Thema „Kinderarbeit - des einen Freud - des anderen Leid". Er schildert anhand von konkreten Beispielen die Bedingungen von Kinderarbeit und spricht über den Einsatz, den Kinder leisten müssen. Außerdem befasst er sich mit der Frage, was Kinderarbeit für Kinder, ihre Heimatländer und die Bewohner der Industrieländer bedeutet.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Weitere Informationen gibt es beim Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken unter der Telefonnummer +681 905-4904.

Die Vortragsreihe findet im Rahmen der Ausstellung „Im Gedenken der Kinder“ statt, die bis 3. Februar im Hauberrisser Saal zu sehen war. Noch bis 4. April behandeln die Vorträge Themen, die sich mit Benachteiligung, Entwurzelung und Verfolgung von Kindern beschäftigen.