Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Informationen zur Landtagswahl am 26. März 2017

Informationen zur Landtagswahl am 26. März 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verschickt die Wahlbenachrichtigungskarten für die anstehende Landtagswahl ab Montag, 20. Februar.

Stimmabgabe bei Wahlen (Foto: Christian Schwier/fotolia)

Wer keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat, aber glaubt wahlberechtigt zu sein, wendet sich bitte an das Wahlamt, Tel. +49 681 905-1212.

Im Saarland wird am Sonntag, 26. März, ein neuer Landtag gewählt. Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Wahlberechtigung

Zur Landtagswahl am 26. März 2017 sind alle Deutschen wahlberechtigt, die

  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit drei Monaten vor der Wahl mit Hauptwohnsitz im Saarland leben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

In der Landeshauptstadt Saarbrücken sind rund 129.000 Personen wahlberechtigt.

Briefwahlantrag: Wahlbenachrichtigungskarte und Personalausweis mitbringen

Die Bürger können ab Montag, 20. Februar, zudem im Rathaus St. Johann in Zimmer 135 und in den Bezirken direkt wählen. Hierzu müssen sie die Wahlbenachrichtigungskarte und einen Personalausweis zur Antragstellung mitbringen.

Wer per Briefwahl wählen möchte, kann dies formlos, jedoch schriftlich beantragen bei:

Wahlamt, 66104 Saarbrücken,

per Fax +49 681 905-1615

per E-Mail: wahlamt@saarbruecken.de

per Internet: www.saarbruecken.de/wahlen

Öffnungszeiten der Briefwahlbüros von Montag, 20. Februar bis Freitag, 24. März

Briefwahlbüro Mitte – Rathaus St. Johann, 1. OG, Zimmer 135,

  • Montag bis Mittwoch, Freitag      8.30 bis 15.30 Uhr
  • Donnerstag                                 8 bis 18 Uhr
  • Samstag                                     10 bis 14 Uhr

Briefwahlbüros in den Bezirken

In den Bezirken können Wahlberechtigte im Bürgerhaus Burbach (1. Obergeschoss), im Rathaus Dudweiler (1. Obergeschoss) und im Rathaus Brebach (3. Obergeschoss) wählen.

  • Montag bis Mittwoch, Freitag      8.30 bis 12.30 Uhr
  • Donnerstag                                 8 bis 18 Uhr

Besondere Öffnungszeiten
An Fasching und am Freitag, 24. März, gelten für alle Briefwahlbüros folgende Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 23. Februar           8 bis 15.30 Uhr
  • Rosenmontag, 27. Februar       geschlossen
  • Freitag, 24. März                       8.30 bis 18 Uhr

 

Änderung von Wahllokalen

Folgende Wahllokale werden zur Landtagswahl in neuen Räumlichkeiten untergebracht:

 

Altes Wahllokal

Neues Wahllokal

1321, 1324 Deutsche Rentenversicherung, Martin-Luther-Straße 2-4

Haus der Parität, Försterstraße 39

1341 Finanzamt Saarbrücken, Mainzer Straße 109-111

FrauenGenderBibliothek, Großherzog-Friederich-Straße 111

2111 Evang. Kirchengemeinde, Krughütter Straße 4 in Gersweiler

AWO Begegnungsstätte, Rathausplatz 2 in Gersweiler

2211 Kath. Kirchengemeinde St. Antonius, Hausenstraße 68 in Klarenthal

Gasthaus „Zum Mühlenfeld“, Grubenweg 5 in Klarenthal

2212, 2213, 2214, 2221 Sporthalle Klarenthal, Schulweg 7

Grundschule Klarenthal, Hauptstraße 53

3121 Gasthaus „Bürgerhof Martin“, Bahnhofstraße 51

Dudobad, St. Avolder Straße 1

3151 Vereinslokal Pfaffenkopf, Rentrischer Straße 42

Kath. Kirche St. Barbara, Am Hang 13

3173 KiGa St. Bonifatius, Hermann-Löns-Straße 68

Bäckerei Kleinbauer, Hermann-Löns-Straße 33

4511 Feuerwehrgerätehaus Brebach, Saarbrücker Straße 20

Gemeinschaftsausbildungsstätte Halberg, Zur alten Fähre 15 in Brebach

4721 Gasthaus „Zur wilden Ente“, Saarstraße 15 in Güdingen

Kita „Am Schenkelberg“ Güdingen,

Grossblittersdorfer Straße 329 in Güdingen

Weitere Informationen, unter anderem zu barrierefreien Wahllokalen, finden Interessierte auf www.saarbruecken.de/wahlen.