Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Presse und Online » Vortragsreihe im Zoo: „Der Luchs in Deutschland – Chancen und Bestandsentwicklung“

Vortragsreihe im Zoo: „Der Luchs in Deutschland – Chancen und Bestandsentwicklung“

Mittwoch, 15. Februar 2017

Die Wintervortragsreihe des Saarbrücker Zoos endet am Mittwoch, 22. Februar, 19.30 Uhr, mit dem Vortrag „Der Luchs in Deutschland – Chancen und Bestandsentwicklung“ von Heiko Müller-Stieß.

Europäischer Luchs. Foto: Dr. Ralf Kohl

Zum Vortrag

Um 1900 war das Vorkommen des Luchses auf wenige kleine Gebiete in Europa beschränkt. Seit mehreren Jahrzehnten gibt es in Europa, teilweise unterstützt vom Menschen, Ausbreitungs- und Wiedersiedlungstendenzen dieses Pirschjägers. Verloren gegangene Flächen werden auch in Deutschland wieder erschlossen.

Müller-Stieß beleuchtet in seinem Vortrag verschiedenen Aspekte der jüngeren und älteren Historie ebenso wie die möglichen Chancen und Risiken des zukünftigen Zusammenlebens von Mensch und großen Beutegreifern – am Beispiel der faszinierenden Großkatze.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Forscherhaus. Der Zugang ist vom Seiteneingang an der Breslauer Straße aus (etwa 100 Meter rechts des Haupteinganges) beleuchtet. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Weitere Informationen sowie alle Zoo-Veranstaltungen finden Sie unter www.zoo.saarbruecken.de.

Pressefoto

Pressevertreter können das Foto unter Angabe der Quelle „Saarbrücker Zoo/Ralf Kohl“ zu redaktionellen Zwecken honorarfrei herunterladen.