Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Medien- und Bürgerkommunikation » Saarbrücken mit der iPhone-App erleben

Saarbrücken mit der iPhone-App erleben

GPS-Stadtführungen, Mängelreporter, Ämtersuche oder Zoorundgang: Die kostenlose App liefert iPhone-Nutzern aktuelle Infos und macht mit Bildern und Videos Lust auf "Sapprücken".

Plakatmotiv "Saarbrücken geht App" mit Icon der App

Bürgerservice, Tourismus, Zoo, Verkehr und Events auf einen Blick

Über eine übersichtliche und intuitiv bedienbare Navigation (siehe Foto, unten) gelangen die Nutzer zu den Bereichen Bürgerservice, Events, Tourismus, Verkehr und Zoo. Im oberen Bereich informiert die App links über das aktulle Wetter, in der Mitte zeigt sie den aktuellen Navigationspunkt an und links finden Nutzer das Impressum. Unter Events finden Nutzer aktuelle Veranstaltungen, Jahreshighlights sowie einen Kinokalender.

Die App bietet Bürgerinnen und Bürgern, Gästen und Geschäftsreisenden einen zusätzlichen Service für unterwegs. Eine übersichtliche Struktur führt sie schnell zu den verschiedenen Bereichen und bietet eine sinnvolle Erweiterung des Internetangebotes www.saarbruecken.de.

Praktische Ämtersuche und Baustellenüberblick

Im Bereich Bürgerservice gibt es viele nützliche Angebote: Eine Ämter- und Dienstleistungssuche, die  Baustellendatenbank „sb-schafft“. Wer wissen möchte, an welche Ämter er sich mit seinen Anliegen wenden kann, wo diese sich befinden und wie lange sie geöffnet haben, kann nun bequem von unterwegs über sein iPhone auf diese Infos zugreifen.

Zudem versorgt die App die Bürgerinnen und Bürger mit aktuellen Stadtnachrichten und Bildmaterial aktueller Ereignisse und Videos aus dem Stadtgeschehen.

Neu ist seit der Version 1.9, die im Mai 2014 im Vorfeld der Kommunal- und Europawahl eingespielt wurde, die Abbildung der Wahlergebnisse. Die App-Nutzer können sich mit dem neuen Service am Wahlabend mobil über die Zusammensetzung des Saarbrücker Stadtrates und der Bezirksräte informieren.

Mängelreporter erleichtert Dialog

Der „Mängelreporter“ ermöglicht Nutzern unkompliziert von unterwegs Dreckecken, defekte Mülleimer oder Straßenbeläge direkt ins Rathaus zu melden. Dazu macht der „Mängelreporter“ ein Foto der betroffenen Stelle und schreibt eine kurze Notiz dazu. Per Knopfdruck wird die Nachricht direkt ins Rathaus übermittelt. Wer GPS eingeschaltet hat, übermittelt die Geokoordinaten automatisch mit. Das Bürgerrefereat der Stadt bearbeitet die geschilderten Probleme und sorgt soweit möglich für Abhilfe.

Gewichtsinfo, Containerstandorte, Sortierhilfe und Abfallkalender

Nutzer finden unter Bürgerservice zudem den Bereich Abfall und Entsorgung. Dort gibt es Infos zu Entsorgungsstandorten für Glas, Papier, Grünschnitt sowie zu den Wertstoffzentren. Eine Sortierhilfe erleichtert zudem die richtige Entsorgung verschiedener Abfälle.

Über den Menüpunkt Gewichtsinfo können sich die Nutzer über den aktuellen Stand des Müllgewichts auf ihrem Anwesen informieren.

Und damit die Tonne zur richtigen Zeit zur Abholung bereit steht, gibt es einen Abfuhrkalender. Bei dieser Funktion erhalten Nutzer über eine Adresseingabe ihre individuellen Abfuhrtermine für Rest-, Bio-, Wertstoff- und Papiertonne.

GPS-Führungen, Sehenwürdigkeiten und Stadtrundgänge

Der Menüpunkt Tourismus liefert Übersichten zu Hotels und Sehenswürdigkeiten, Museen und Stadtführungen. Mit GPS-Führungen können Touristen und Geschäftsreisende unabhängig von Führungsterminen ihre eigene Stadtführung mit dem Mobiltelefon unternehmen. Zudem liefert die App auch GPS-Wandertouren und mobile Handyführungen.

Die Saarbrücken App macht den Aufenthalt für Touristen bequem. Mittels GPS-Ortung fällt die Orientierung leichter und die App zeigt ihnen, welche Sehenswürdigkeiten sich in der Nähe befinden. Und mit dem Audioguide wird das Telefon zum Stadtführer.

Zoo: Tiere und Rundgang

Der Bereich Zoo beinhaltet alle wesentlichen Serviceinformationen, die die Zoobesucher vor und während des Zoos benötigen.

Die App zeigt, welche Tiere im Saarbrücker Zoo leben und listet verschiedene Veranstaltungen auf.  Besonders spannend ist der GPS-Rundgang, der zum Beispiel zum Afrikahaus, der Hängebrücke und den Seehunden führt. Vor ihrem Ausflug können sich Tierfreunde über Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Zeiten der Tierfütterung oder das Angebot des Zooshops informieren.

Mit der App-Version 1.4 im September 2012 hat die Landeshauptstadt 360-Grad-Panoramen des Saarbrücker Zoos in die App integriert. Für Zoo-Freunde ist die App des Saarbrücker Zoos nun einzeln als Zoo-App im iTunes erhältlich.

Verkehr: Parkplätze, Taxis und Handyparken

Im Bereich Verkehr finden die Nutzer eine Übersicht über Parkmöglichkeiten in Saarbrücken und Taxistandplätze in der Innenstadt. Zudem können sie bequem über die App ihren Parkschein über die "sms&park-Funktion" lösen und bezahlen. 

Hintergrund

Die App ist eine Erweiterung des Internetportals www.saarbruecken.de, das innerhalb einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (Public Private Partnership) der Landeshauptstadt Saarbrücken und der SaarConnect GmbH betrieben wird.

Eine App (Application) ist eine Anwendung. Mit dem Erfolg von Apples iPhone wird der Begriff weitgehend für kleinere Programme verwendet, die Nutzer von Smarthones auf ihre Telefone laden und von unterwegs nutzen können. Das Spektrum der Apps reicht von praktischen Anwendungen wie Terminkalendern bis hin zu Spielen.