Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Tischkultur - BBK-Jahresausstellung "die neuen" - Axel Schweppe "Pflanzenhörer - a vast expanse"

Tischkultur - BBK-Jahresausstellung "die neuen" - Axel Schweppe "Pflanzenhörer - a vast expanse"

Saarländisches Künstlerhaus

Von Mittwoch, 5. Juni, bis Sonntag, 11. August, präsentiert das Saarländische Künstlerhaus drei Ausstellungen in der Galerie, im Studio und im studioblau.

TISCHKULTUR, Angewandte Kunst, Galerie

Tafelgeschirr, Vasen, Schalen, Löffel beeindrucken als Kunstobjekte, treten in Erscheinung über ihre praktische Bestimmung hinaus. So wie ein Mund, der nicht nur kauen, sondern auch erzählen kann, sind Objekte der Tischkultur in das visuelle Erzählen eingebunden.

Die Funktion eines Tellers oder eines Bechers ist nicht die Begrenzung, sondern nur ein Teil der Eigenart des Objekts. Diese liegt in der Entdeckung des Neuen, im Experimentieren mit dem Material und im Abwandeln der Formen, in der Suche nach dem Außergewöhnlichen über das Alltägliche hinaus.

Die ästhetische Überhöhung entsteht durch die persönliche Sprache des Künstlers: im Durchscheinen des Himmels und des Meeres in der Seladonglasur von Fritz Rossmann, in strahlender Farbigkeit handgedrehter und -bemalter Keramikunikate von Carola Gänsslen, in der Lichtbrechung und fragiler Transparenz der Glasobjekte von Michael Schwarzmüller, in feinen silbernen Strukturen des Schmiedens von Antje Dienstbir und in der gehäkelten Bilderwelt der Textilkünstlerin Katharina Krenkel.

In der Art der japanischen Gestaltungskunst Kintsugi, die das Fehlerhafte mit dem Schönen vereint, gestaltet Kurator Steffen Lang die Tische mit Glasscherben und Fundstücken von der Baustelle.

BBK-Jahresausstellung „die neuen“, Studio

In diesem Jahr stellt der BBK LV Saar seine neuen Mitglieder während der Sommermonate im Studio vor. Die neuen Mitglieder aus den Jahren 2017 und 2018 sind Kerstin Arnold, Michael Ehrhardt, Lydia Kaminski, Jutta Mohr, Leslie Huppert, Andrea Denis, Albert Herbig und Hengameh Rasti , die aktuelle Arbeiten präsentieren.

Künstlerinnen und Künstler können im BBK Mitglied werden, wenn sie eine professionelle Ausstellungs- oder Publikationstätigkeit und/oder ein abgeschlossenes Studium im Fach Bildende Kunst an einer anerkannten Kunsthochschule nachweisen.

Der Berufsverband tritt unter anderem für die Kunst- und Künstlerförderung sowie die Verbesserung der sozialen Absicherung bildender Künstlerinnen und Künstler ein und fördert durch zahlreiche Ausstellungs- und Austauschprojekte die Ausstellungstätigkeit seiner Mitglieder.

Axel Schweppe: „Pflanzenhörer - a vast expanse“, Klanginstallation, studioblau

Die Bodenarbeit fügt sich aus zwei Elementen zusammen: Der elektroakustische Teil arbeitet mit den Resonanzen von Bodenvasen. Inhaltlicher Impuls für die Arbeit sind Hinweise des römischen Architekten Vitruv zur Verbesserung der Akustik durch Tongefäße. In antiken Theatern wurden in der Nähe der vorderen Sitzreihen Schallgefäße gefunden, die als Resonatoren gewirkt haben könnten.  Solche vasenähnliche Gefäße waren schon in Mesopotamien und bei den Griechen bekannt.

In der Raumarbeit von Axel Schweppe speisen Lautsprecher, die in die Vasen eingelassen sind, elektronisch bearbeitete Klänge von Flüssigkeiten ein, die von den Resonanzräumen der Vasen modifiziert werden und auf diese abgestimmt sind. Die elektromechanisch bewegten getrockneten Pflanzenstängel fügen auf den Papiermembranen eine offene Struktur rhythmischer Akzente hinzu.

Im Zusammenspiel dieser beiden Ebenen scheinen zudem Bezüge zu aktuellen Problematiken der Wasserknappheit und Dürreperioden auf, die im zunächst rein akustisch motivierten Ansatz nicht intendiert waren.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr.  Der Eintritt ist frei. Der Zugang zu unseren Ausstellungsräumen ist barrierefrei (außer studioblau).

Veranstaltungsdetails

Art:
Ausstellung
Datum:
12.06.2019 - 10:00 Uhr bis 12.06.2019 - 18:00 Uhr
Weitere Termine anzeigen
Ort:
Saarländisches Künstlerhaus
Karlstraße 1
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 372485
Internet:
http://www.kuenstlerhaus-saar.de/

Ähnliche Veranstaltungen