Soldier Songs

Musiktheater von David T. Little - Europäische Erstproduktion

Soldier Songs (Foto: Andrea Kremper)

Soldier Songs (Foto: Andrea Kremper)

Was bedeutet "Krieg"? Dieser Frage geht der amerikanische Komponist David T. Little in seiner multimedialen Oper "Soldier Songs" nach, indem er seinem Werk selbst geführte Interviews mit Veteranen aus fünf verschiedenen Kriegen zugrunde legte.

In einer expressiven Mischung aus Theater, Oper, Rock-Konzert, Video und Game zeigt die Oper die Verschiebung der persönlichen Wahrnehmung des Kriegs von Soldaten vom 6. bis zum 66. Lebensjahr. Und so folgt der Zuschauer der Soldatenfigur (Bariton Salomòn Zulic del Canto) durch drei unterschiedliche Phasen seines Lebens, die jedoch alle eines gemeinsam haben: den Krieg.

Den Fragen nach Erwartung und Realität, Schuld, Unschuld, Ausbeutung, Sühne und nicht zuletzt dem verheerenden Kampf um Leben oder Tod stellen sich bei der Europäischen Erstproduktion am Saarländischen Staatstheater der Regisseur Jochen Strauch und sein Ausstatter Martin Hickmann. Dabei trifft die brachiale Brutalität des Kriegs auf hochemotionale, kraftvolle Musik und verspricht ein spannungsgeladenes Erlebnis zu werden, in welchem die Taubheitsgefühle derer, die das Glück haben, Krieg nur durch den Komfort der medialen Aufbereitung innerhalb gesicherter Wohnräume zu erleben, ins Wanken geraten.

David T. Littles Oper ist neuartig, hochaktuell und zwingend. Ein außergewöhnliches Erlebnis, nicht nur für Opernfans.  (Text: SST)

Besetzung

Musikalische Leitung: Justus Thorau
Inszenierung: Jochen Strauch
Bühnenbild und Kostüme: Martin Hickmann
Licht: Patrik Hein
Video: Martin Hickmann
Dramaturgie: Frederike Krüger

Weitere Informationen

Premiere am Sonntag, 17. Februar, 18 Uhr. Einführung jeweils 30 Minuten vor Beginn, im Anschluss an die weiteren Vorstellungen gibt es jeweils ein Nachgespräch mit Gästen.

Veranstaltungsdetails

Art:
Theater
Datum:
17.02.2019 - 18:00 Uhr
Weitere Termine anzeigen
Ort:
Alte Feuerwache
Am Landwehrplatz 2
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 3092-0
Internet:
http://www.saarlaendisches-staatstheater.de

Weitere Informationen und Tickets

Vorverkaufskasse
Tel. +49 681 3092-486
E-Mail: kasse@staatstheater.saarland
Internet: www.saarlaendisches-staatstheater.de

Abokasse
Tel. +49 681 3092 482
Besuchergruppen
Tel. +49 681 3092 484

Abendkasse
(1 Stunde vor Vorstellungsbeginn)

Staatstheater: Tel. + 49 681 3092 286
Alte Feuerwache: Tel. +49 681 3092 203
sparte4: Tel. +49 681 9590571
Congresshalle: Tel. +49 681 418 05 48

Ähnliche Veranstaltungen