Die Stadt der kurzen Wege

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

... ob zu Fuß oder auf dem Rad: Saarbrücken ist in Bewegung

VEP Saarbrücken: Mobilität der Zukunft

Im Rahmen des Verkehrsentwicklungsplanes – VEP 2030, lädt die Landeshauptstadt Saarbrücken in Kooperation mit der Arbeitskammer des Saarlandes alle Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion ein:

Die zweite Veranstaltung der Vortragsreihe "Die Stadt von morgen" widmet sich der "Stadt der kurzen Wege": Zur Stärkung der Lebens- und Aufenthaltsqualität in den Städten sind attraktive Wegebeziehungen im näheren persönlichen Umfeld von entscheidender Bedeutung – die sogenannte „Nahmobilität“. Gemeint ist eine selbstständige Mobilität im Wohnumfeld aus eigener Kraft heraus, beispielsweise zu Fuß, auf dem Fahrrad, mit Inlineskates oder Ähnlichem.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Monika Kunz, Leiterin des Stadtplanungsamtes der Landeshauptstadt Saarbrücken. In einem interaktiv gestalteten Vortrag wird Dr. Michael Frehn die Aspekte der Nahmobilität durchleuchten und auf die Anmerkungen des Publikums eingehen.

VEP Saarbrücken: Mobilität der Zukunft

Das Programm

  • 18 Uhr: Eröffnung mit einem Grußwort von Monika Kunz, Leiterin des Stadtplanungsamtes
  • 18:15 Uhr: Dr. Michael Frehn, Geschäftsführer des Planungsbüros „Planersocietät – Stadtplanung, Verkehrsplanung, Kommunikation“ aus Dortmund referiert über das Thema „Stadt der kurzen Wege – ob zu Fuß oder auf dem Rad: Saarbrücken ist in Bewegung“. Dr. Michael Frehn  hat bereits an der Erarbeitung des VEP mitgewirkt und kennt sich daher mit den Gegebenheiten in der Landeshauptstadt bestens aus.
  • 19:30 Uhr: Ausblick von Monika Kunz 
  • Ausklang mit lockerem Austausch bei Snacks und Getränken

Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt alle ein mitzudiskutieren.

Weitere Informationen

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter: www.vep.saarbruecken.de

Die Veranstaltungsreihe wird im Herbst 2019 fortgeführt.

Veranstaltungsdetails

Art:
Diskussion / Talk
Datum (abgelaufen):
14.02.2019 - 18:00 Uhr
Ort:
Arbeitskammer des Saarlandes
Haus der Beratung
Fritz-Dobisch-Straße 6-8
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 4005-200
Internet:
http://www.arbeitskammer.de

Ähnliche Veranstaltungen