Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Ringvorlesung Fan, Fantasy, Fantastic

Ringvorlesung Fan, Fantasy, Fantastic

Das Fantastische in der zeitgenössischen Populärkultur

Plakat zur Ringvorlesung "Fantasy"

Über die Ringvorlesung

Das Thema Fantastik ist aus der Populärkultur nicht wegzudenken. Ob TV-Serien oder Computerspiele, Literatur oder LARP-Veranstaltungen (Live-Rollenspiele), Fantastik ist allgegenwärtig in der kulturellen Landschaft der Gegenwart und sie ist extrem vielfältig in ihren konkreten Ausprägungen. Trotz ihrer steigenden Popularität ist die ernsthafte (kultur)kritische Auseinandersetzung mit der Fantastik erst ein relativ junges Phänomen.

Die neue Ringvorlesung der Universität des Saarlandes hat das Ziel, Studierenden und der breiten Öffentlichkeit einen möglichst abgerundeten Überblick über die kulturellen Besonderheiten und Dimensionen der Fantastik zu vermitteln. Sie ist sowohl Teil des Studienprogramms der Amerikanistik als auch ein wesentliches Modul für das Zertifikat „Angewandte Pop Studien“, steht aber allen Interessierten offen.

Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Kultur beleuchten unterschiedliche Aspekte des Fantastischen in der Popkultur der Gegenwart. Dabei liegt das besondere Augenmerk einerseits auf dem kulturellen Raum der USA, anderseits auf lokalen Kulturphänomenen und Kulturindustrien im Saarland. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Deutschland, Österreich und England referieren zu einzelnen Genres, Werken, Autoren und Autorinnen und den theoretischen Grundlagen des Fantastischen.

Die praktische und gelebte Seite des Themas wird in Vorträge von Vertreterinnen und Vertretern der Kunst und Kulturindustrie im Saarland erläutert.

Das Programm im Einzelnen

  • 11.04. Svetlana Seibel, Saarland University, “A Dragon Is No Idle Fancy”: Theories of the Fantastic
  • 18.04. Svetlana Seibel, Saarland University, “Our Vampires, Ourselves”: Vampires in Contemporary Literature and Culture   
  • 25.04. Dr. Lena Steveker, Saarland University, “One Ring to Bind Them”: The Lord of the Rings, Fantasy, and Ideology
  • 02.05. Prof. Dr. Lars Schmeink, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, "Crank Up the Resolution: Cyberpunk’s Radical Countervisuality"
  • 09.05. Dr. Steve Rabitsch, University of Graz, “[Y]ou Are All Astronauts… On Some Kind of Star Trek”: Worlds and Workings of Sci-Fi
  • 16.05. Prof. Dr. Simon Brown, Kingston University London, "How IT Happened: Reflections on the Year of Stephen King"
  • 23.05. Julian Blomann, PopRat Saarland, "Fantastisches Saarland: Eine Zustandsbeschreibung"
  • 30.05. Germaine Paulus, PopRat Saarland, "Der Fantastische Film: Sideshow Saarland?"
  • 06.06. Markus Heitz, PopRat Saarland, "High Fantasy, Dark Fantasy und der ganze Rest. Die Literaturgenres der Phantastik. Ein kleiner Überblick zu den Ursprüngen und den Folgen."
  • 13.06. Gregor Theado, PopRat Saarland/Tanja Karmann, PopRat Saarland, "Fantastik in Gaming/Tanz in der Phantastik – Phantastik im Tanz"
  • 20.06. Benjamin Kiehn, PopRat Saarland, "Das Fantastische Event am Beispiel der FaRK"
  • 27.06. Dr. Saskia Fürst, University of Salzburg, "Where Are My Yoruban Goddesses? Representations of Women in Afro-futurist Visual Images in the US"
  • 04.07. Richard Crowsong (Cherokee/Seminole Freedman) and Svetlana Seibel, Saarland University, “Indigenerds Assemble!”: Indigenous Comic Con 2017
  • 11.07. Andreas Plöger, PopRat Saarland/Svetlana Seibel, Saarland University, "EPIC EMPIRES – Ein Internationaler LARP-Magnet aus dem Saarland/Wrap-up"

Weitere Informationen

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Die Vorlesungen dauern in der Regel eine Stunde. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Vortragenden ins Gespräch zu kommen.

Die Ringvorlesung der Universität des Saarlandes findet in Kooperation mit dem Poprat Saarland, dem Deutsch Amerikanischen Institut und der Landeshauptstadt Saarbrücken statt. Sie beinhaltet Vorträge sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache. Alle Vorträge finden mittwochs 18.30 Uhr bis 20 Uhr im Filmhaus Saarbrücken statt. 

Alle Termine finden Sie auch unter www.amerikanistik.uni-saarland.de/

Veranstaltungsdetails

Art:
Vortrag
Datum:
11.04.2018 - 18:30 Uhr
Weitere Termine anzeigen
Ort:
Filmhaus
Mainzer Straße 8
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 399297
Internet:
www.filmhaus-saarbruecken.de
Internet:
Zur Veranstaltungswebsite

Ähnliche Veranstaltungen