Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Wein, Kultur & Tafelfreuden an Blies, Saar und Mosel

Wein, Kultur & Tafelfreuden an Blies, Saar und Mosel

Kulinarisch-historische Soirée für Genießer

Vinologische Highlgihts mit Top-Winzer Ralf Steffen

Koch beim Anrichten (Foto: santypan/Fotolia)

Kulinarisch-historische Soirée für Genießer

Die kulinarisch-historische Soirée im Februar verspricht ein „Fest für die Sinne, eine Freude für den Gaumen“. Es geht unter anderem um einen moderierten Stadtrundgang mit Klaus Friedrich sowie kulinarisch-vinologische Highilghts mit Top-Winzer Ralf Steffen und seinen Weinen aus dem UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau und von der Mosel. Darauf abgestimmt, werden nicht alltägliche Tafelfreuden im Leidinger serviert und eine ungewöhnlich vielfältige Kulturlandschaft präsentiert.

Ablauf der Soirée

Der Stadtrundgang beginnt um 16.30 Uhr am Haupteingang der Schlosskirche in Alt-Saarbrücken, Am Schloßberg 6. Beim Spaziergang mit Museumsbesuch wird über die ebenso faszinierende wie bewegte Geschichte der uralten GenussKulturRegion zwischen Blies, Saar und Mosel informiert. Von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr findet dann im Leidinger die moderierte Verkostung der Weine mit begleitenden kulinarischen Kostproben statt.

Dort ist an diesem Abend Ralf Steffen zu Gast, der einzige Winzer, der sowohl an der Mosel als auch an der Blies Rebengärten bewirtschaftet. Mit seinem saarländischen Weißwein aus dem UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau baut Ralf Steffen eine in der Spitzengastronomie geschätzte Rarität aus, während er an der Mosel – sie gilt als Deutschlands älteste Weinbauregion – aus den klassischen dort heimischen Rebsorten Trinkgenuss von höchster Qualität erzeugt.

Gemeinsam mit Sommelier Klaus Ruffing präsentiert der engagierte Mosel- und Blieswinzer unter anderem mit zwei Jahrgängen des Sauvignon Blancs aus dem Bliesgau Deutschland seltensten Wein, aber auch Steillagen und edle Tropfen aus der berühmten Lage „Trittenheimer Apothek“ und weitere Rebenschätze von der Mittelmosel. Zu jedem Wein werden eigens für diesen Abend, teils nach traditionellen Rezepten zubereitete Speisen serviert.

So gibt es zur Begrüßung Winzer Prosecco Rosé und „Käsestangen Royal“ nach einem Rezept von 1871; „Wein - Suppe“ nach regionalem Originalrezept von 1769; zweierlei Wildbratwurst mit traditionellem „Kappes-Mengsel“; Sorbet mit Winzer-Sekt – Flaschengärung; Keule vom Hasen mit Schneebällchen an Rotweinjus; „Weingebackenes“ nach regionalem Originalrezept von 1769; „Rahm Tart“ nach regionalem Originalrezept von 1769.

Weitere Informationen

Kostenbeitrag 59 Euro je Teilnehmer einschließlich Museumsbesuch, Degustation, Mehrgänge-Menü, Wasser und weiterführendem Informationsmaterial.

Anmeldung bei Leidinger Hotel Event Restaurant, Mainzer Straße 10, 66111 Saarbrücken, Telefon +49 681 93270, oder im Vorverkauf (zzgl. VVK-Gebühr) bei Ticket Regional unter www.ticket-regional.de. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsdetails

Art:
Essen & Trinken
Datum:
10.02.2018 - 16:30 Uhr
Ort:
Domicil Leidinger
Mainzer Str. 10-12
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 93270
Internet:
http://www.leidinger-saarbruecken.de/

Ähnliche Veranstaltungen