Die kleine Hexe

Ein Familienstück für Menschen ab 6 Jahren von Otfried Preußler

Die Kleine Hexe (Foto: Martin Kaufhold/Staatstheater)

Die Kleine Hexe (Foto: Martin Kaufhold/Staatstheater)

Oh, Mann – diese Prüfung dauert ein ganzes Jahr. Aber was ist ein Jahr gegen das Versprechen, danach bei den Erwachsenen dabei zu sein? Also beim Hexentanz auf dem Blocksberg. Die kleine Hexe ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um bei den großen Hexen mitzutanzen. Also muss sie dem Hexenrat ein Jahr lang beweisen, dass sie schon mit allen Hexen-Wassern gewaschen ist.

Das große Ziel rückt näher. Und das sollten auch wir Erwachsene nie aus dem Auge verlieren – aber vielleicht auch Kindern immer wieder ermöglichen, sich auf dem Weg zum Erwachsensein immer noch wie Kinder zu fühlen. „Die kleine Hexe“ also ist das Gegenteil von Casting-Show. Der Rabe Abraxas ist kein Kuscheltier, sondern Lebensfreund, Rumpumpel und die anderen sollen uns zeigen, was Gut und Böse ist. Wir wollten einmal erwachsen werden. Und sind wir es? Hoffentlich noch nicht so ganz.

Der beliebte Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler wird am Saarländischen Staatstheater mit einem gemischten Ensemble von Schauspielern und Puppenspielern herauskommen.

(Text: SST)

Veranstaltungsdetails

Art:
Kinder- und Jugendkultur
Datum:
15.11.2017 - 11:00 Uhr
Ort:
Saarländisches Staatstheater
Schillerplatz 1
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 3092-486
Internet:
http://www.saarlaendisches-staatstheater.de

Weitere Informationen und Tickets

Vorverkaufskasse
Tel. +49 681 3092-486
E-Mail: kasse@staatstheater.saarland
Internet: www.saarlaendisches-staatstheater.de

Abokasse
Tel. +49 681 3092 482
Besuchergruppen
Tel. +49 681 3092 484

Abendkasse
(1 Stunde vor Vorstellungsbeginn)

Staatstheater: Tel. + 49 681 3092 286
Alte Feuerwache: Tel. +49 681 3092 203
sparte4: Tel. +49 681 9590571
Congresshalle: Tel. +49 681 418 05 48

Ähnliche Veranstaltungen