Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Warum das Artensterben uns alle angeht

Warum das Artensterben uns alle angeht

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

mit Matthias Reimann

Wespe (Foto: Fotolia/Kazio)

Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind unersetzlich. Als Bestäuber der Blüten sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht immer weniger. Das Netzwerk Blühende Landschaften, das der Referent Matthias Reimann vertritt, versucht dies zu ändern, unter anderem durch Aufklärungsarbeit für eine breite Öffentlichkeit.

Hintergrund

Auch in der dunklen Jahreszeit lohnt ein abendlicher Zoobesuch. Nutzen Sie die Möglichkeit, interessante Veranstaltungen im Forscherhaus zu erleben. Die Vortragenden erwarten Sie mit spannende Themen rund um Mensch, Tier und Natur.

Weitere Informationen

Die Vorträge finden im Forscherhaus (Zooschule) statt, der Zugang erfolgt über die Breslauerstraße, rechts oberhalb des regulären Zooeinganges. Der Eintritt beträgt fünf Euro. 

Veranstaltungsdetails

Art:
Exkursion / Führung
Datum (abgelaufen):
15.11.2017 - 19:30 Uhr
Ort:
Zoo Saarbrücken
Graf-Stauffenberg-Straße
66121 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 905-3600
Internet:
www.zoo.saarbruecken.de

Ähnliche Veranstaltungen