Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Saarbrücker Jazzfestival: Eva Klesse Quartet und Kevin Nasshan Quintet

Saarbrücker Jazzfestival: Eva Klesse Quartet und Kevin Nasshan Quintet

Saxophon (Foto: Fotolia)

Das Jazzsyndikat präsentiert im Leidinger zwei junge deutsche Jazzbands mit Eigenkompositionen, deren Bandleader Schlagzeug spielen. Dabei haben beide Bands einen ganz eigenen Sound gefunden. Während das Kevin Nasshan Quintet Straight Ahead Jazz mit weiteren Genres kombiniert, erforscht das Eva Klesse Quartet athmosphärische Klänge.

Eva Klesse studierte Jazzschlagzeug in Leipzig, Weimar, Paris und New York. Das Debüt-Album „Obenland“ ihres Quartetts enthält gemeinschaftliche Kompositionen der Band, die in Melodieführung und athmosphärischer Schönheit verzaubern. "Obenland" bezeichnet sehnsuchtsvoll einen Ort irgendwo weiter "oben", wo es schöner und besser ist. Eva Klesse, im westfälischen Werl geboren, entwirft mit dem eigenen Quartett ganz unaufgeregt sehr poetische Phantasien von diesem fernen Glück. Ohne sich in der Vordergrund zu stellen, gibt ihr Spiel den Klang der Band an.

Der Saarlouiser Schlagzeuger Kevin Naßhan hat das Quintet 2015 gegründet. Die Band spielt hauptsächlich Eigenkompositionen, die Genregrenzen zu Pop und klassischer Musik überschreiten. Sowohl swingende Momente mit traditionellen Einflüssen, als auch sehr gefühlvolle und lyrische Melodien finden sich im Programm der Band wieder. Großen Wert legt Naßhan dabei auf interessante Formen und abwechslungsreiche Arrangements. Dennoch bleibt den Einzelmusikern durch längere Soli und freie Passagen die Möglichkeit, sich ausgiebig zu entfalten.

(Text: Jazz-Syndikat)

Veranstaltungsdetails

Art:
Konzert
Datum:
09.11.2017 - 20:00 Uhr
Ort:
Theater Leidinger
Mainzer Str. 10
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 93270
Internet:
www.leidinger-saarbruecken.de
Internet:
Zur Veranstaltungswebsite

Ähnliche Veranstaltungen