Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Saarbrücker Jazz-Festival: Renaud Garcia-Fons Trio

Saarbrücker Jazz-Festival: Renaud Garcia-Fons Trio

Saxophon (Foto: Fotolia)

Saxophon (Foto: Fotolia)

Renaud Garcia-Fons ist einer der virtuosesten Kontrabassisten des Jazz. Klassisch geschult und mit brillanter Technik ausgestattet, schafft er mit feinen Arrangements immer neue Klangwelten in einer Musik, für die Grenzen keine Rollen spielen. 2013 hat Garcia-Fons ein begeisterndes Solo-Konzert in Saarbrücken gespielt, 2017 kommt er jetzt mit seinem neuen Trio,

Mit diesem Trio hat Renaud das neue Album 'La vie devant soi' aufgenommen und im Mai 2017 den BMW Welt Jazz Award in München gewonnen. Das Album ist eine Hommage an seine Heimatstadt Paris. Musette und Chanson bilden dabei genau so die Basis der Musik wie Jazz-Improvisationen oder musikalische Strukturen der Klassik. Durch die Instrumentierung mit dem oft wie eine Viola klingenden Kontrabass, einem Akkordeon mit einem großen Klangspektrum sowie Vibraphon und Schlagwerk kann das Trio in einem Moment wie ein Orchester, in einem anderen wie eine kleine Jazzcombo in einer Bar klingen.

'La vie devant soi - Du hast das Leben noch vor dir' ist ein von Romain Gary unter dem Pseudonym Emile Ajar veröffentlichter Roman. Die Handlung spielt im Pariser Stadtviertel Belleville und hat das Schicksal eines in schwierigen Verhältnissen aufwachsenden Jungen zum Thema. Der Roman wurde mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet.

(Text: Jazz-Syndikat)

Veranstaltungsdetails

Art:
Konzert
Datum:
02.11.2017 - 20:00 Uhr
Ort:
Domicil Leidinger
Mainzer Str. 10-12
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 93270
Internet:
http://www.leidinger-saarbruecken.de/
Internet:
Zur Veranstaltungswebsite

Ähnliche Veranstaltungen