Tango - Tanz der Migranten

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Vortrag und Vorführung

IKW 2017

IKW 2017

Es waren Europäer, die Ende des 19. Jahrhunderts in großer Zahl nach Buenos Aires/Argentinien ausgewandert sind. Tango, der seit 2009 zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit der UNESCO gehört, ist in diesem Schmelztiegel der verschiedenen europäischen Länder entstanden.

Musikethnologe und Tänzer Naochika Sogabe spricht über die Entstehung des Tango. Er führt Beispiele von Musik und Tanz vor und zeigt, welche Elemente aus welchen Völkern im Tango wiederzufinden sind. Beim anschließenden Tango-Workshop für Anfänger und Tango-Tanzabend (Milonga) können Sie Tango selbst ausprobieren.

Weitere Informationen

Eintritt: 5 €

Hintergrund

Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen wie Lesungen, Theater, Konzerten und Diskussionsrunden feiert Saarbrücken vom 21. September bis 3. Oktober mit den Interkulturellen Wochen die Vielfalt in der Landeshauptstadt.

Veranstaltungsdetails

Art:
Tanz
Datum (abgelaufen):
30.09.2017 - 19:00 Uhr
Ort:
Sur Picadas Bar
Eisenbahnstr. 6
66117 Saarbrücken
Internet:
http://www.sur-picadas-bar.de/

Ansprechpartner

Naochika Sogabe


+49 179 5263055
info@naochika.com

Ähnliche Veranstaltungen