haus & garten Messe

Plakatmotiv haus & garten (Foto: Saarmesse GmbH)

Bauen, Sanieren, Renovieren und Gestalten

Mehr als 140 Aussteller aus Handwerk, Dienstleistung und Gewerbe präsentieren ihre Leistungen auf circa 7.500 Quadratmetern im und um das E-WERK. 

In drei Messehallen und im angrenzenden Freigelände können sich zukünftige und aktuelle Bauherren und Eigenheimbesitzer zu den Themen Bauen, Sanieren, Renovieren und Gestalten beraten lassen, einen geeigneten Dienstleister finden oder sich über Baufinanzierung und Einbruchschutz informieren.

Gartenbesitzer und Hobbygärtner sind herzlich willkommen, die aktuellen Trends und Neuheiten im Freigelände zu entdecken. Besuchen Sie auch die kostenlosen Vorträge in unserem Info-Point und stärken Sie sich im angrenzenden Messebistro.

Spezialisierte Aussteller präsentieren die aktuellen Grill-Trends, kreative Gartenbaukonzepte, innovative Terrassengestaltungen, hochwertige Gartenmöbel und Pflanz-Ideen. Im „Forum Saarländisches Handwerk“ geben die Handwerkskammer des Saarlandes und ihre Mitgliedsbetriebe Tipps aus erster Hand für Bauherren und Immobilienbesitzer. Die saarländische Polizei und Spezialfirmen informieren zudem in kostenlosen Vorträgen über das Sonderthema „Einbruchschutz“ und beraten zur eigenverantwortlichen Einbruchvorsorge.

Stadt präsentiert Stadtplanungsprojekte und bietet Kinder- sowie Sportaktionen

Auch die Landeshauptstadt ist mit einem Stand in Halle 03 dabei. Das Standprogramm steht unter dem Motto des Verkehrsentwicklungsplanes (VEP): "Hauptstadt. Gestalten. Bewegen." 

Am Beispiel der Schulwegsicherheit stellen städtische Mitarbeiter erste Maßnahmen der künftigen Mobilitäts- und Verkehrsentwicklung vor, ergänzt um aktuelle Projekte und Angebote des städtischen Referats Kinder in der Stadt (KidS). Zudem informiert das Stadtplanungsamt über die Sanierungsarbeiten in der Bahnhofstraße, das Projekt "Barock trifft Moderne" und die Pflasterverlegung in der Kaltenbachstraße.

Es gibt Kinderschminken am Stand und für Junge und Junggebliebene ein Softballspiel mit Gewinnen. Musikalische Untermalung bieten Peter Ruppel (Gitarre/Cigarbox), Wolf Giloi (Akkordeon) und Makademia (Gitarre und Gesang).

Praktische Informationen

Die HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 ist an allen Messetagen ab 10 Uhr geöffnet. In Messenähe sind 2.800 kostenlose Besucherparkplätze verfügbar. Am Samstag und Sonntag fährt ein Busshuttle zwischen dem Parkplatz „ehemaliges MesseZentrum“ und dem E WERK. Die kostenlosen Busse pendeln zwischen 9.30 Uhr und 19.30 Uhr (sonntags bis 18.30 Uhr) im 20-Minuten-Takt.

Linienbus-Haltestellen befinden sich unmittelbar vor dem E WERK (Haltestelle Westpark, Buslinie 129) bzw. in fußläufiger Entfernung (Haltestelle Bahnhof Burbach). Von Saarbrücken Hauptbahnhof erreicht man mit folgenden Buslinien die nahe gelegene Bushaltestelle „Hochstraße“: Linie 102 (Altenkessel Talstr.), Linie 108 (Luisenthal Bhf) und Linie 122 (Füllengarten Siedlung).

Um Menschen mit Behinderung einen problemlosen Besuch der Messe zu ermöglichen, sind die Wege in den Messehallen und im Freigelände barrierefrei gestaltet und damit auch für Rollstuhlfahrer geeignet. 

Sicherheitshinweis: Das Sicherheitspersonal ist angehalten, mitgebrachtes Gepäck vor Eintritt zur Messe stichprobenartig zu kontrollieren. Aus Sicherheitsgründen bittet der Veranstalter darum, für den Messebesuch auf das Mitbringen großer Taschen und Rucksäcke zu verzichten.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 6 Euro
  • Erwachsene mit Vorzugskarte: 5 Euro
  • Schüler ab 12 Jahren, Studenten, Auszubildende, Senioren 65+: 5 Euro
  • Menschen mit Behinderung (GdB < 100 %): 5 Euro
  • Menschen mit Behinderung (GdB 100 %) inkl. Begleitperson: frei
  • Kinder unter 12 Jahren: frei

Veranstalter ist die Saarmesse GmbH, An der Saarlandhalle 1, 66113 Saarbrücken, Tel. +49 681 954 02 600, www.saarmesse.de

Veranstaltungsdetails

Art:
Messe
Datum (abgelaufen):
21.04.2017 - 10:00 Uhr bis 21.04.2017 - 19:00 Uhr
Ort:
E-Werk
Dr. Tietz Str. 14
66115 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 8575-124
Internet:
http://www.ewerk-sb.de/startseite/
Internet:
Zur Veranstaltungswebsite