Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Was haben deutsche Gewerkschaften von internationaler Solidarität?

Was haben deutsche Gewerkschaften von internationaler Solidarität?

Ausstellung LOOP

Publikum (Foto: aerogondo/fotolia)

Publikum (Foto: aerogondo/fotolia)

Das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland, die Arbeitskammer des Saarlandes und die IG Metall laden zur Eröffnung der Ausstellung LOOP zu Ressourcen und Nachhaltigkeit ein, welche auch Startschuss für die Kampagne zu globaler Verantwortung von Gewerkschaften ist. Am Beispiel von Ressourceneffizienz, fairen Arbeitsbedingungen oder auch geplanter Obsoleszenz diskutieren Christian Weis aus dem IG Metall Vorstand, Hans Peter Kurtz, Vorstandsvorsitzender der Arbeitskammer und Erster Bevollmächtigter der IG Metall Saarbrücken und Harald Kreutzer vom Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. über die Einflussmöglichkeiten von Gewerkschaften auf eine nachhaltigere Produktion und Konsum weltweit.

Anmerkungen: Die Ausstellung "LOOP- Wie Wertschöpfungsketten zu Wertschätzungsketten" präsentiert vier Initiativen die neue und alternative Wege der Wertschöpfung beschreiten. Weg von der Wegwerfkultur hin zu längerer Lebensdauer und fairen Arbeitsbedingungen. 
Schulklassen und Erwachsene können Führungen durch die LOOP Ausstellung buchen, welche vom Netzwerk Entwicklungspolitik und der IG Metall inhaltlich begleitet werden.
Informationen und Möglichkeiten zur Buchung finden Sie unter http://www.nes-web.de/gewerkschaften/

Die Ausstellung kann Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 15 Uhr im „Haus der Beratung“ der Arbeitskammer bis Freitag, den 17. Februar 2017, besucht werden

Veranstaltungsdetails

Art:
Ausstellung
Datum:
17.01.2017
Weitere Termine anzeigen
Ort:
Arbeitskammer des Saarlandes
Haus der Beratung
Fritz-Dobisch-Straße 6-8
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 4005-200
Internet:
http://www.arbeitskammer.de

Ähnliche Veranstaltungen