Altes und neues Glas

Vasen mit Schliffdekor von Carsten Feil (Foto: Fred Goertz/Stiftung Saarländischer Kulturbesitz)

Vasen mit Schliffdekor von Carsten Feil (Foto: Fred Goertz/Stiftung Saarländischer Kulturbesitz)

Die Ausstellung widmet sich dem Werkstoff Glas als einem der ältesten und faszinierendsten Gestaltungsmaterialien der Menschheit. Kostbare archäologische Neufunde aus der Staatlichen Altertümersammlung des Saarlandes, die noch nie öffentlich zu sehen waren, werden aktuellen Glasdesign-Objekten gegenüber gestellt, die von 2004 bis 2016 unter der künstlerischen Leitung von Prof. Andreas Brandolini/Hochschule der Bildenden Künste Saar im Centre International d’Art Verrier (CIAV) entstanden sind.

In der Konstellation von altem und neuem Glas dokumentiert sich eine außerordentliche Vielfalt formaler Möglichkeiten der Glasgestaltung – althergebrachte Formzusammenhänge werden variiert oder neu formuliert, so dass vermeintlich Bekanntes neu und zum Teil ungewohnt erscheint.

Weitere Informationen

Eine Kooperation des Museums für Vor- und Frühgeschichte, des Landesdenkmalamtes, der HBKsaar/Atelier Brandolini und des CIAV Meisenthal

Die Ausstellung ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr und mittwochs von 10 bis 22 Uhr geöffnet. 

Veranstaltungsdetails

Art:
Ausstellung
Datum (abgelaufen):
22.10.2016 - 10:00 Uhr bis 22.10.2016 - 18:00 Uhr
Ort:
Museum für Vor- und Frühgeschichte
Schlossplatz 16
66119 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 9964-234
Internet:
http://www.vorgeschichte.de

Ähnliche Veranstaltungen