Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Fledermauswanderung durch den Warndt-Wald

Fledermauswanderung durch den Warndt-Wald

Forstgarten Karlsbrunn

Forstgarten Karlsbrunn

Fledermäuse kann man von Mai bis September beobachten. Am aktivsten sind sie von der Dämmerung bis Mitternacht. Fledermäuse sind nicht blind. Tagsüber nutzen sie ihre Augen, nachts hingegen „sehen“ sie mit Ultraschall. Alle 21 heimischen Fledermausarten sind Insektenfresser. Deshalb kann man sie am Weiher in St. Nikolaus schnell finden.

Dort kommen viele Insekten zur Eiablage, schlüpfen dort und leben dort.  Fledermäuse sind uns Menschen im Dunkeln haushoch überlegen. Sie zeigen deshalb auf ihrer Jagd kaum Scheu vor dem Menschen. Gefährlich sind sie aber auch nicht. Vampirfledermäuse gibt es nur in Südamerika, und auch dort stehen wir nicht auf dem Speisezettel. Also keine Angst und anmelden!

Bitte geeignete Kleidung tragen und die Taschenlampe nicht vergessen.

Treffpunkt ist auf dem Dorfplatz in Karlsbrunn gegenüber dem Forstgarten/Jagdschloss. Vor der Wanderung kann man den Forstgarten Karlsbrunn kostenlos besichtigen. 

Weitere Informationen

Die Taschenlampe nicht vergessen! Der Experte Markus Utesch führt die Wanderung.

Kostenbeitrag: 5 Euro je Person (6 Euro bei Ticket Regional).

Voranmeldung bitte bei: Gemeinde Großrosseln, Frau Nadia Haag, Tel.: +49 6898 449 112,
Fax: +49 6898 449 130, E-Mail: nadia.haag@grossrosseln.de

Tickets online: Tickets online über www.ticket-regional.de/grossrosseln, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk und unter der Hotline +49 651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9 bis 20 Uhr!

Veranstaltungsdetails

Art:
Exkursion / Führung
Datum:
19.05.2018 - 20:30 Uhr
Ort:
Parkplatz Jagdschloss Karlsbrunn
Schloßstraße 14
66352 Saarbrücken

Ähnliche Veranstaltungen