Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Veranstaltungskalender » Filmreif: Vor der Morgenröte - Stefan Zweig in Amerika

Filmreif: Vor der Morgenröte - Stefan Zweig in Amerika

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Publikumswunsch

Kinosaal (Quelle: aerogondo_fotolia.com)

Inhalt des Films

Maria Schraders gelungenes Episodendrama spürt dem grausamen Bruch in Leben und Werk Stefans Zweigs nach. Den weit gereisten Kosmopolit und überzeugten Pazifist, einer der populärsten europäischen Schriftsteller, treibt die NS-Herrschaft in die Emigration. Zerrüttet vom „heimatlosen Wandern“ begeht der Weltbürger im brasilianischen Exil Selbstmord. In der scharfsinnigen Reflexion über Nationalismus und die Rolle des Intellektuellen in der Gesellschaft, überrascht Star-Kabarettist Josef Hader als sensibler Autor.

Die szenisch besten Momente liefert freilich das Spannungsverhältnis mit der grandiosen Charakterdarstellerin
und Fassbinder-Heroine Barbara Sukowa. Maria Schraders Drama „Vor der Morgenröte“ über die Exilzeit
von Stefan Zweig ist ein Historienfilm mit drängenden Fragen an die Gegenwart. Einfach einer der besten Filme des Jahres.

Weitere Informationen

Der Eintritt kostet 4,50 Euro. 

Maria Schrader - D/F/Ö 2016 - 106 min - FSK: ab 0
D: Josef Harder, Barbara Sukowa, Matthias Brandt u. a.

Reihe FILMREIF

FILMREIF vermittelt Menschen in den besten Jahren und denen, die sich, unabhängig vom Lebensalter, in den besten Jahren fühlen, schöne Filmerlebnisse. Zudem bietet die Reihe die Möglichkeit soziale Kontakte zu knüpfen, erhalten und vertiefen.

FILMREIF zeigt das Saarbrücker Kino 8 1/2 und das Filmhaus in Kooperation mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. Filme für Senioren. 

Veranstaltungsdetails

Art:
Kino
Datum (abgelaufen):
16.10.2017 - 15:00 Uhr
Ort:
Filmhaus
Mainzer Straße 8
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 399297
Internet:
www.filmhaus-saarbruecken.de

Ähnliche Veranstaltungen