Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Planen, Bauen, Wohnen » Bebauungspläne » Zwischen Gersweilerstraße und BAB 620_GE » Bebauungsplan “Zwischen Gersweilerstraße und BAB 620 - Teilbereich Sondergebiet Möbelmarkt"

Bebauungsplan “Zwischen Gersweilerstraße und BAB 620 - Teilbereich Sondergebiet Möbelmarkt"

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 03.02.2015 den Bebauungsplan Nr. 113.04.02 "Zwischen Gersweilerstraße und BAB 620 – Sondergebiet Möbelmarkt" im Stadtteil Alt-Saarbrücken im beschleunigten Verfahren gem. §13a BauGB als Satzung beschlossen.

Übersichtsplan

Übersichtsplan

Ziel der Planung

Geltungsbereich

Geltungsbereich

Ziel des Bebauungsplans ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines Möbelmarktes auf dem brachliegenden Gelände des ehemaligen Milchhofs zu schaffen. Ebenfalls überplant werden die Flächen des westlich daran angrenzenden Parkplatzes. 

Lage des Plangebietes

Luftaufnahme

Luftaufnahme

Das Plangebiet befindet sich in Alt-Saarbrücken und wird wie folgt begrenzt:
- im Norden von der Saaruferstraße, die innerhalb des Plangebietes liegt,
- im Osten von der Fläche des Teilbereichs GE,
- im Süden von der ebenfalls innerhalb des Geltungsbereiches gelegenen Gersweilerstraße,
- im Westen von der Straße Deutschmühlental, die innerhalb des Plangebietes liegt.

Das Gesamtplangebiet umfasst insgesamt eine Größe von rund 5,4 ha, Teilbereich
SO umfasst davon rund 3,8 ha.

Beschlussfolge:

Aufstellungsbeschluss: 25.11.2008

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung: 28.08.2013

Offenlagebeschluss: 10.09.2013

1. Offenlage: 04.10.2013 bis 04.11.2013 

Erneuter Offenlagebeschluss: 02.12.2014

2. Offenlage: 18.12.2014 bis 08.01.2015 

Satzungsbeschluss: 03.02.2015

Rechtskraft: 18.02.2015