Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Planen, Bauen, Wohnen » Bebauungspläne » Bebauungsplan “Erweiterung Gewerbepark Wiesenstraße“

Bebauungsplan “Erweiterung Gewerbepark Wiesenstraße“

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 13.05.2014 den Bebauungsplan Nr.123.07.02. „Erweiterung Gewerbepark Wiesenstraße“ im Stadtteil Malstatt als Satzung gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch beschlossen.

Stadtübersicht

Stadtübersicht

Ziel der Planung

Geltungsbereich

Geltungsbereich

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplanes ist es, den bestehenden Gewerbepark „Wiesenstraße“ durch neue Erschließungsmaßnahmen zu erweitern, da die Flächenreserven derzeit ausgeschöpft sind. Die Möglichkeit dazu bietet sich auf einer ca. 7 Hektar großen Brachfläche im westlichen Anschluss an das heutige Gewerbegebiet.

Nach Süden zur Saar hin schließt dieses Gelände mit dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Malstatt ab. Insgesamt dient die Maßnahme einer nachhaltigen Standortsicherung  und -bindung sowie einer Stärkung der regionalen Wirtschaftsstruktur. 

Lage des Plangebietes

Ansicht von oben aufs Gewerbegebiet Wiesenstraße

Der Plangeltungsbereich umfasst eine Fläche von insgesamt 15,7 Hektar. Davon liegen 5,5 Hektar im Gebiet des bestehenden Gewerbeparks Wiesenstraße.

Die restlichen 10,2 Hektar umfassen den eigentlichen Erweiterungsbereich, wovon ca. 3,0 Hektar weiterhin bestehende Gleisanlagen der Deutschen Bahn sind.

Beschlussfolge:

Aufstellungsbeschluss:  27.03.2012

Offenlagebeschluss:      03.12.2013

Satzungsbeschluss:      13.05.2014

Rechtskraft:                   04.06.2014