Bebauungsplan "Franzenbrunnen"

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 07.12.2010 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr.: 114.08.00 „Franzenbrunnen“ im Stadtteil Alt-Saarbrücken gemäß Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen.

Bebauungsplan, Franzenbrunnen

Übersichtsplan

Ziele der Planung

Bebauungsplan. Franzenbrunnen, Luftbild

Luftaufnahme

Ziel der Planung ist es, dem großen Bedarf an Neubauflächen für innerstädtisches Wohnen nachzukommen. Der Bereich am Franzenbrunnen ist das größte Wohnbauflächenpotential, das die Landeshauptstadt in Innenstadtnähe zur Verfügung hat und soll zu einem attraktiven Wohngebiet als umfassend nachhaltiges Modellprojekt entwickelt werden. Das beinhaltet neben der ökologischen Ausrichtung unter anderem die Berücksichtigung von Aspekten der Demografie und Veränderung von Lebensstilen bei der Entwicklung von Wohnformen und deren Anpassungsfähigkeit an die Lebens- und Familienzyklen.

Lage des Plangebietes

Bebauungsplan, Franzenbrunnen

Geltungsbereich

Das Plangebiet umfasst eine Größe von circa 11 Hektar. Es befindet sich im Stadtteil Alt-Saarbrücken südlich des Lerchesflurwegs, zwischen der Metzer Straße, Mondorfer Straße und der Diedenhofer Straße.
 

Beschlussfolge:


Aufstellungsbeschluss:     07.12 2010

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung: 20.03.2013

Weitere Informationen und Kontakt

Stadtplanungsamt
Bahnhofstraße 31
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-4078
Fax: +49 681 905-4155
E-Mail: stadtplanungsamt@saarbruecken.de