Landeshauptstadt Saarbrücken » Kultur » Festivals » Fête de la Musique

Fête de la Musique

Saarbrücken feiert den Sommeranfang jährlich mit zahlreichen Künstlern, deren Musik in der ganzen Stadt erklingt. Die Ausgabe 2018 findet von 21. bis 24. Juni statt.

Die Fête de la Musique 2018

Plakat Fête de la Musique 2018

Auch in diesem Jahr feiert Saarbrücken mit der Fête de la Musique von Donnerstag, 21. Juni, bis Sonntag, 24. Juni, den Sommerbeginn. Das Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken richtet das vielfältige Musikfest mit rund 40 Musikgruppen aus.

Der Schwerpunkt liegt am und um den St. Johanner Markt sowie entlang der Saar. Musiker werden an vielen verschiedenen Spielstätten das Publikum mit einem vielfältigen Mix aus Jazz, Klassik und Blues, bis hin zu Pop und Rock in toller Atmosphäre unterhalten. Ob Hobbymusiker oder Vollprofi, hier bekommen alle die Möglichkeit, ihre Musik zu präsentieren.

Saarklang-Festival 

Auch das Saarklang-Festival ist als jahrelanger Kooperationspartner wieder dabei. Am Freitag und Samstag wird es Workshops geben, ein Poetry Slam und Konzerte runden das Programm ab.

Weitere Informationen zum Saarklang-Festival

Kulturgießerei Dudweiler

Erstmalig wird in diesem Jahr die Kultgießerei in Dudweiler mit der Landeshauptstadt Saarbrücken bei der Fête de la Musique kooperieren. In der ehemaligen Eisengießerei wird es samstags und sonntags ein vielfältiges Musikprogramm mit Chanson, Blues und Rock für die ganze Familie geben.

Zum Programm in Dudweiler

Weitere Informationen

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. 

Hintergrund

Das traditionelle Musikfest hat seinen Ursprung in Paris, wo es 1982 zum ersten Mal stattfand.  Inzwischen verbindet dieser musikalische Festtag zum Sommeranfang die Menschen in mehr als 340 Städten weltweit, davon 20 in Deutschland und 60 in Europa. Frei nach dem Motto „Wer musizieren kann, gehe jedes Jahr um den 21. Juni auf die Straße und begrüße den Sommer!“ bringen die Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit den Besuchern die Landeshauptstadt auf öffentlichen Plätzen und Straßen, in Gassen und Winkeln zum Klingen.

Das Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken übernimmt die Zusammenstellung und Koordination des Programms, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Gemakosten und ist gerne bei der Künstlersuche behilflich. können nur Musiker ins Programm aufgenommen werden, die ihrer Anmeldung das ausgefüllte Gemaformular beilegen. Stromanschlüsse können nur über die teilnehmenden Kneipen, Cafés und Restaurants zur Verfügung gestellt werden. Die Vermittlung kann bei Bedarf ebenfalls übers Kulturamt erfolgen.

Das verbindliche Anmeldeformular und weitere Auskünfte erhalten Interessierte auf dieser Seite und bei der Landeshauptstadt Saarbrücken im Kulturamt, St. Johanner Markt 24, 66111 Saarbrücken, Telefon: +49 681 905-4901 oder +49 681 905-4914, E-Mail: Ilona.Mathieu@Saarbruecken.de.