Finanzierung

Im Rahmen Ihres Finanzplanes werden Sie den Kapitalbedarf für die Gründungs- und Startphase Ihres Unternehmens beziffern. 

Ordner (Quelle: DOC RABE Media - Fotolia.com)

EU, Bund und Länder unterstützen Existenzgründer durch eine Vielzahl von Förderprogrammen. Meistens erhalten Sie Vergünstigungen bei Darlehen z.B. niedrige Zinsen, lange Laufzeiten, rückzahlungsfreie Zeiten. Aber auch nicht rückzahlbare Zuschüsse sind in einigen Förderprogrammen vorgesehen.

Die Förderung einer Existenzgründung ist abhängig vom Nachweis Ihrer fachlichen und kaufmännischen Qualifikation. Zudem sollte das Unternehmen nicht auf Dauer als Nebenerwerb dienen.

Für die Beantragung von Mitteln gilt in der Regel das Hausbankprinzip. Die Bank Ihrer Wahl stellt für Sie bei den zuständigen Förderinstituten einen Antrag. Die Bank benötigt im Vorfeld Ihren Businessplan.