Landeshauptstadt Saarbrücken » Wirtschaft » Wirtschaftsservice » Arbeitsmarkt und Ausbildung

Arbeitsmarkt und Ausbildung

Der Bereich Arbeitsmarkt unterstützt Sie in Fragen zu Ausbildung, Beschäftigung und Qualifizierung von Jugendlichen und Arbeitnehmer/innen.

Grundlage dafür ist eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter Saarbrücken und der Landeshauptstadt Saarbrücken, vertreten durch das Amt für Wirtschaftsförderung, Arbeitsmarkt und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Die Partner tragen Verantwortung für die Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung in der Landeshauptstadt Saarbrücken und setzen ihre Kräfte zur Erreichung folgender Ziele ein:

  • Verbesserung des Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungssystems in Saarbrücken und in der Region.
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Gewinnung neuer Arbeiternehmer/innen.
  • Reduzierung der Schulabbrecherquoten und eine bessere Qualifizierung von Schulabgängern.
  • Förderung der Unternehmen bei der Bereitstellung attraktiver Ausbildungs- und Arbeitsplätze.
  • Erhöhung der Erwerbsquoten durch kürzere Ausbildungs- und Studienzeiten sowie familien- und vor allem frauenfreundlichere Arbeitsplätze.
  • Rechtzeitige Anpassungsqualifizierung (betriebliche Weiterbildung) von Beschäftigten.
  • Qualifizierungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose sollen diesen wieder den Zugang zum Arbeitsmarkt eröffnen.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken leistet mit der Bereitstellung von Gewerbegebieten, attraktiven Lebens- und Wohnumfeldern sowie zahlreichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche einen Beitrag zur Ansiedlung von Unternehmen und zum Nutzen von deren Beschäftigten.

Die Ausbildungsinitiative der Landeshauptstadt Saarbrücken

Die beispielgebenden Ausbildungsinitiative des „Konzerns Stadt“ wird unter besonderer Berücksichtigung der demographischen Entwicklung und der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen jedes Jahr im Mai fortgesetzt.

Die Ausbildung junger Menschen nimmt für die städtischen Eigenbetriebe, Beteiligungsgesellschaften und die Stadtverwaltung selbst eine beständig wichtige Rolle bei der Personalentwicklung ein.

In allen städtischen Unternehmen zusammen sind weit mehr als 400 junge Menschen in Ausbildung. Ebenso vielfältig wie die Beteiligungen der Stadt vom Klinikum bis zur Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken sind die 60 verschieden Ausbildungsberufe: Sie reichen von A wie Altenpfleger über Informatiker, Landschaftsgärtner bis Z wie zahnmedizinische Fachangestellte.

Unser Kooperationspartner Agentur für Arbeit hat eine neue Ausbildungs-Kampagne gestartet: „Geballte Informationen“ zur Berufswahl gibt es auf der neuen Internetplattform www.ich-bin-gut.de. Jugendliche finden dort zahlreiche Infos zur Berufswahl. Über diese Plattform sind zudem weitere wichtige Berufswahlseiten im Internet abrufbar.