Tagesanlage Jägersfreude

Bei der Tagesanlage Jägersfreude handelt es sich um das Areal der ehemaligen Grube nebst Versorgungsgebäuden. Über den Pfeiffershofweg ist dieses Gewerbepotential an die Autobahn A 623 angebunden. Auch der Bahnhaltepunkt Jägersfreude befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Tagesanlage Jägersfreude

Tagesanlage Jägersfreude

Lage:

Stadtteil: Jägersfreude
verfügbare Fläche: 7,0 Hektar
Planungsrecht: Gewerbefläche (Flächennutzungsplan)

nähere Auskünfte zum Planungsrecht bekommen Sie beim Stadtplanungsamt
Bahnhofstraße 31
66111 Saarbrücken

Tel.: +49 681 905-4078
Fax: +49 681 905-4155

Verkehrsinfrastruktur:

Autobahn: Autobahn A 623, Anschlussstelle Rodenhof
Personenbahnhof: Jägersfreude, Saarbrücken Hauptbahnhof (circa 3 Kilometer)
Flughafen: Saarbrücken-Ensheim (circa 13 Kilometer)
Öffentlicher Personennahverkehr: Bus
Gleisanschluss: nein


Eigentümer/Kontakt:

Eigentümer: RAG-Montan
Kontakt: Amt für Wirtschaftsförderung, Arbeitsmarkt und grenzüberschreitende Zusammenarbeit, Rathaus St. Johann, 66111 Saarbrücken, Telefon: +49 681 905-1658 sowie RAG-Montan Immobilien, Regionalbüro Saar, Mellinweg 16, 66280 Sulzbach, Telefon: +49 681 405-3080.

Adresse

Tagesanlage Jägersfreude
Pfeiffershofweg
66125 Saarbrücken