Ihr Tag in Saarbrücken

Sie haben nur einen Tag Zeit Saarbrücken kennen zu lernen? Unser kleines "Pflichtprogramm" zeigt Ihnen die schönsten Seiten unserer Stadt und macht "Lust auf mehr".

Unsere Tipps für Ihren perfekten Tag in Saarbrücken

Stadtrundgang auf eigene Faust

Ludwigskirche Saarbrücken

Ausgestattet mit Cityplan und der Infobroschüre "Sehenswertes" starten Sie ab der Tourist Information im Rathaus St. Johann - Haupteingang
Telefon: 0681 / 938090

Folgen Sie den Spuren des Barockbaumeisters Friedrich Joachim Stengel und entdecken Sie die schönsten Plätze Saarbrückens:

  • Schloßplatz,
  • Ludwigsplatz und St. Johanner Markt,
  • die Eckpunkte der Stengelschen Stadtanlage.

Oder möchten Sie lieber an einem geführten Rundgang durch die Stadt teilnehmen?

Schloss Saarbrücken

Sehenswürdigkeiten

In Saarbrücken gibt es viel zu sehen und noch mehr zu entdecken.

Saarlandmuseum

Wer sich für Kunst interessiert, kommt am Saarlandmuseum nicht vorbei. Hier hat eine der schönsten und interessantesten Kunstsammlungen Deutschlands ihr Domizil.

In der Modernen Galerie finden Sie unter anderem Werke bekannter Künstler wie Rodin, Matisse, Liebermann, Picasso, Ernst, Kirchner, Feininger - um nur einige Namen zu nennen. Weltberühmt: das "Blaue Pferdchen" von Franz Marc. Kunst und Kunstgewerbe vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert werden in der Alten Sammlung präsentiert: prachtvolle Gemälde und Skulpturen, wertvolle Porzellan- und Silberkollektionen. In der benachbarten Landesgalerie finden Sie Werke saarländischer Künstler von Albert Weisgerber bis Galli. Nicht vergessen der Skulpturengarten mit seinen plastischen Arbeiten.

Essen und Trinken: Hauptsach, gudd gess!

Speisenteller

Nach soviel Kunstgenuss wird es Zeit für das leibliche Wohl. Gutes Essen und Trinken ist für uns ein Stück Lebensfreude und ein Fest für die Sinne. Nicht umsonst ergießt sich über die saarländische Küche ein wahrer Sternenregen. Aber auch für Gäste, die einfach und gut essen möchten, haben wir viel kulinarische Raffinesse zu bieten, französisch angehaucht mit der ganz persönlichen Note der Region.

Erholung am Staden

Am Staden / Saar

Nach dem Essen sollst Du ruh'n oder…
Wenn Sie jetzt Lust auf einen schönen Spaziergang haben, lohnt es sich entlang der Saar in Richtung Staden zu gehen, einem der schönsten Wohngebiete Saarbrückens mit Bürgervillen aus der Gründerzeit und parkähnlichen Gartenanlagen. Von der Bismarckbrücke bis zum Heizkraftwerk erstreckt sich die Saarbrücker Flaniermeile im Grünen. Spaziergänger, Skater, Jogger, Radfahrer und Sonnenanbeter geben sich hier an Sommertagen ein buntes Stelldichein.

Shoppingtour

2 Frauen beim Shopping

Exklusive Boutiquen, Galerien und kleine Läden finden Sie in den Gässchen und Innenhöfen rund um den St. Johanner Markt. In der lebendigen Bahnhofstraße mit ihren durchgängigen Arkaden macht Einkaufen auch an Regentagen Spaß. Auch in den Seitenstraßen finden Sie Fachgeschäfte mit großer Auswahl. In zahlreichen Geschäften können Sie bis 20:00 Uhr shoppen - auch am Samstag.

Das "Chinesenviertel", wie das Gebiet um den Nauwieser Platz gerne genannt wird, ist fraglos das bunteste Viertel Saarbrückens. Öko-Läden und Naturkost, Klamotten und 2nd Hand, Szene-Treffs, Bäckereien und Gemüse aus aller Welt.

Kaffeepause am St. Johanner Markt

Den St. Johanner Markt - das Herzstück der Saarbrücker Gemütlichkeit - haben Sie schon kennen gelernt. Hier sitzt man beim ersten Sonnenstrahl frei nach dem Motto "sehen und gesehen werden" und kultiviert den Müßiggang.

Legen Sie eine Verschnaufpause ein und gönnen Sie sich einen Cappuccino oder ein frisch gezapftes Pils.

St. Johanner Markt