Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Stadtverwaltung » Die Oberbürgermeisterin » Kolumne der Oberbürgermeisterin

Kolumne der Oberbürgermeisterin

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz schreibt in ihrer wöchentlichen Kolumne über aktuelle Stadtthemen.

Auf zur Wahl! (22. Mai)

Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

Charlotte Britz (Foto: Iris Maurer)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unsere Gesellschaft lebt davon, dass sich die Menschen für ihr Quartier, ihre Stadt, oder größer gedacht für ein vereintes Europa engagieren und bei Wahlen von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen.

Am Sonntag, 26. Mai, haben Sie es mit Ihrer Stimme in der Hand. In Saarbrücken entscheiden Sie mit Ihrer Stimmabgabe, wie sich das Europaparlament, die Regionalversammlung, der Saarbrücker Stadtrat und Ihr Bezirksrat zusammensetzen. Bei der Direktwahl geben Sie Ihr Votum ab, wer Ihrer Meinung nach am besten für das Amt der Bezirksbürgermeisterin oder des Bezirksbürgermeisters, des Regionalverbandsdirektors und der Oberbürgermeisterin oder des Oberbürgermeisters geeignet ist. Sie entscheiden also über das künftige Europa, aber auch über die Politik hier vor Ort und damit über Ihren künftigen Alltag.

Jede Stimme zählt für die Demokratie

In diesem Mai wird unser Grundgesetz 70 Jahre alt. Seine Verfasserinnen und Verfasser haben aus den Gräueln der Nazizeit gelernt: Unsere Verfassung räumt Werten wie Menschenwürde und allgemeiner Handlungsfreiheit, aber auch dem Demokratieprinzip und freien Wahlen eine sehr hohe Bedeutung ein. Doch diese Werte gilt es auch heutzutage zu wahren und zu verteidigen. Für Frieden, ein freies und gleichberechtigtes Miteinander, gegen Hass, Extremismus und Intoleranz. Daran können Sie mit Ihrer Stimme bei der Wahl mitwirken. Als Wählerinnen und Wähler entscheiden Sie auch über die politischen Machtverhältnisse und üben so eine Kontrollfunktion aus.

Demokratie lebt vom Mitmachen

Sie sehen: Unsere Demokratie lebt davon, dass Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, eine Stimme haben und diese Stimme nutzen. Aus den Wahlvorschlägen wählen Sie die Volksvertreterinnen und -vertreter aus, die Ihre persönliche Meinung am ehesten vertreten. Natürlich können Sie sich auch selbst politisch oder ehrenamtlich engagieren.

Saarbrücken und Europa in die Zukunft führen

In Deutschland und Europa gibt es direkte, freie und geheime Wahlen – das ist etwas Besonderes. Mit Ihrer Stimme haben Sie direkten Einfluss darauf, welche Schwerpunkte und Themen in den nächsten Jahren in Saarbrücken, im Regionalverband und in Europa eine Rolle spielen.

Nutzen Sie Ihr Recht zu wählen – jede Stimme zählt.

Ihre

Unterschrift Charlotte Britz