Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Europe Direct Saarbrücken » Veranstaltungen und Aktionen

Veranstaltungen und Aktionen

Im Rahmen des jährlichen Aktionsprogramms führt das Europe Direct Saaarbrücken sowohl öffentliche Veranstaltungen als auch geschlossene Aktionen (z. B. mit Schulen) durch.

Hier finden Sie eine Übersicht über öffentliche Veranstaltungen und Aktionen des Europe Direct Saarbrücken.

Die Veranstaltungen von Europe Direct Saarbrücken

Sommerpause

In der zweiten Jahreshälfte informieren wir über unsere kommenden Verantstaltungen.

Weitere Veranstaltungen und Aktionen

Präsenz, Wirken und Integration von Deutschen in Luxemburg – Vom Wiener Kongress bis zum Ersten Weltkrieg (1815-1914)“

Vom 17. Juli bis 12. September 2014 informiert eine Ausstellung im Hauberrisser Saal des Rathauses St. Johann über die erste Immigrantenwelle von Deutschen nach Luxemburg und beleuchtet die deutsch-luxemburgischen Beziehungen vor den beiden Weltkriegen anhand von Einzelschicksalen und politischen Verträgen. Die Ausstellung wurde vom Deutschen Verein in Luxemburg konzipiert und gemeinsam mit deutschen und luxemburgischen Historikern umgesetzt. Die Ausstellung ist ganztägig geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Eröffnung findet am Mittwoch, 16. Juli 2014, 18:00 Uhr statt. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch Kulturdezernent Erik Schrader wird Helma Werner vom Deutschen Verein in Luxemburg in die Ausstellung einführen. Ein Impulsbeitrag des Historikers Fabian Trinkaus beleuchtet das Thema „Deutsche Präsenz in Luxemburg im Zeitalter der Industrialisierung. Das Beispiel der Eisen- und Stahlindustrie."

In Saarbrücken wird die Ausstellung in Kooperation mit der Stiftung europäische Kultur und Bildung gezeigt. Eine Veranstaltung zur aktuellen Rolle der Großregion in Europa wird die Ausstellung beschließen. Nähere Informationen dazu im nächsten newsletter.

Bewerbungsseminare für deutsch-französische Studierende und Absolventen

Das Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes bietet regelmäßig Workshops für deutsch-französische Berufseinsteiger an. Das grenzüberschreitende Netzwerk EURES-Transfrontalier und ein Personalmanager geben hilfreiche Tipps für die Gestaltung von Bewerbungsunterlagen und weisen auf landestypische Bewerbungsmodalitäten hin.

Die Teilnahme ist kostenlos. DIe Anmeldung für die begrenzten Workshopplätze im Praktikumsbüro des Frankreichzentrums.

Weitere Informationen gibt es bei der Jungen Botschafterin aus Nantes in Saarbrücken:

Claire Bourdon
Tel.: +49 (0)681 302-64061
E-Mail: fz-arbeitswelt@mx.uni-saarland.de
Internet: www.uni-saarland.de/fz

Deutsch Französischer Dialog: Leben in europäischen Grenzregionen

Logo EAO

Logo EAO

Die Asko Europa Stiftung und die Europäische Akademie Otzenhausen laden zu einem deutsch-französischen Dialog über die Möglichkeit der demokratischen Teilhabe. Das Europäische Parlament ist das Kernstück zur Legitimation europäischer Politik, allerdings sind die Kanäle zur Mitbestimmung wenig bekannt und werden selten genutzt. Hinzu kommt die Frage der Effektivität dieser Instumente in Grenzregionen, denn sie sind häufig nationalstaatlich organisiert. 

Am 16. September sind alle Interessierten nach Otzenhausen eingeladen, um über Euroskepsis und die Chancen und die Probleme der exisitierenden Möglichkeiten der Mitbestimmung zu diskutieren. Vom 13. bis 15. September tauschen sich Multiplikatoren aus der Zivilgesellschaft über ihre Ideen zur Teilhabe aus. 

Weitere Infos und die Anmeldung erfolgt bei der Europäischen Akademie Otzenhausen

Wortwolke zu Europa

Anlässlich des Gipfelfestes der Europäischen Jugend der Europäischen Akademie Otzenhausen am 17. Juni 2014 auf dem Schaumberg-Plateau in Tholey sammelte Europe Direct Saarbrücken Assoziationen zum Thema Europa. Hier sehen Sie das Ergebnis.

Europa bedeutet für mich...

Begriffsassoziationen vom 17.05.2014 zur EU in einer Wortwolke

Wortwolke zum Thema EU