Klima- und Wetterdaten

Das Amt für Klima- und Umweltschutz ermittelt fortlaufend Klima- und Wetterdaten für Saarbrücken.

Wetterstation der Landeshauptstadt

Das Amt für Klima- und Umweltschutz unterhält seit 1997 eine eigene Wetterstation mitten im nahezu vollständig versiegelten und bebauten Stadtzentrum von Saarbrücken (Haus der Zukunft, Richard-Wagner-Straße 14-16).

Rund um die Uhr werden hier die Parameter:

  • Lufttemperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Sonneneinstrahlung (Globalstrahlung)
  • Windrichtung
  • Windgeschwindigkeit (auch Böen)

erfasst. Diese werden auf Anfrage Fachämtern der Stadt, externen Institutionen oder privaten Planungsbüros aber auch jedem interessierten Bürger kostenlos zur Verfügung gestellt. 

  • Niederschlag:
    Der Zentrale Entsorgungsverband (ZKE) stellt der Landeshauptstadt Saarbrücken Saarbrücken monatlich die Tagessummen der Niederschläge zur Verfügung. Die Messstation befindet sich in St. Arnual an der A620 und somit in der Nähe der Innenstadt.

Temperaturwerte für Saarbrücken

Monatliche Temperaturen in Saarbrücken

Monatliche Temperaturen in Saarbrücken

Niederschlagswerte

Niederschlagswerte 2017 Saarbrücken

Niederschlagswerte 2017 Saarbrücken

Gradtagzahlen

Die Gradtagzahl ist die Summe der Differenzen zwischen 20°C Raumtemperatur und der Tagesmitteltemperatur (mit in die Berechnung  fließen ausschließlich Werte kleiner oder gleich 15°C) eines Monats. Es wird überschlagsmäßig der Heizmaterialverbrauch berechnet. Diese Zahl dient nur zur groben Abschätzung des Verbrauchs, da weder Wind, Luftfeuchtigkeit noch Sonneneinstrahlung einbezogen werden.

Um die Verbrauchsmengen temperaturbereinigt zu vergleichen wird die Gradtagszahl eines Monates mit der Durchschnittsgradtagzahl (1999-2013) des gleichen Monates in Relation gestellt, der errechnete Wert mit dem Verbrauch multipliziert und man erhält einen temperaturbereinigten Verbrauch, der mit den Daten der vorgehenden Jahren vergleichbar ist.

Gradtagzahl

Gradtagzahl

Meteorologische Jahreszeiten

Die meteorologischen Jahreszeiten sind nach den Kalendermonaten unterteilt. Die Einteilung ist so gewählt, dass sie in der Regel besser mit den charakteristischen Klimabedingungen übereinstimmt als die astronomische Einteilung.
Folgende Monate sind den meteorologischen Jahreszeiten zugeordnet:

Frühling: März - Mai
Sommer: Juni - August,
Herbst: September - November
Winter: Dezember - Februar

Tabelle Meterologische Jahreszeiten

Globalstrahlung

Hier finden Sie die monatlichen Globalstrahlungswerte für Saarbrücken.

Unter Globalstrahlung versteht man die gesamte an der Erdoberfläche auf eine horizontale Empfangsfläche auftreffende Solarstrahlung. Sie setzt sich zusammen aus der auf direktem Weg eintreffenden Sonnenstrahlung und der Strahlung, die über Streuung an Wolken, Wasser- und Staubteilchen die Erdoberfläche erreicht, der so genannten diffusen Strahlung.

Monatssumme Globalstrahlung März